PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 768861 (A.T.U Auto-Teile-Unger Handels GmbH & Co. KG)
  • A.T.U Auto-Teile-Unger Handels GmbH & Co. KG
  • Dr.-Kilian-Strasse 11
  • 92637 Weiden i. d. Opf.
  • http://www.atu.de
  • Ansprechpartner
  • Markus Meißner
  • +49 (961) 306-5480

A.T.U unterstützt Johanniter-Weihnachtstrucker

Bayerische Filialen sammeln Hilfspakete für bedürftige Familien in Osteuropa

(PresseBox) (Weiden i. d. Opf., ) Drei große A.T.U-Trucks werden am zweiten Weihnachtsfeiertag Zentralrumänien ansteuern, um direkt vor Ort hilfsbedürftige Familien zu unterstützen. Für die Aktion Johanniter-Weihnachtstrucker können bis zum 23. Dezember Pakete mit Lebensmitteln und Hygiene-Artikeln in allen bayerischen A.T.U-Filialen abgegeben werden. A.T.U unterstützt die Aktion in diesem Jahr bereits zum 14. Mal.

Am 26. Dezember starten alle Lastwagen, die an der Aktion teilnehmen, von Landshut aus nach Albanien, Bosnien und Rumänien. In den Zielregionen werden die Päckchen dann direkt an in Armut lebende Kinder, Familien und alte Menschen verteilt. Die A.T.U-Fahrer werden wie in den vergangenen Jahren Bedürftigen in Zentralrumänien ihre Pakete übergeben.

Um allen Empfängern gleichwertige Pakete überreichen zu können, sollte die Packliste genau eingehalten werden. Außerdem können so Schwierigkeiten am Zoll vermieden werden. Hier sind Produkte aufgeführt, die in den drei Ländern dringend benötigt werden.

Die Packliste für die Johanniter-Weihnachtstrucker:
  • 1 Geschenk für Kinder (Malbuch oder -block, Malstifte)
  • 3 kg Zucker
  • 3 kg Mehl
  • 1 kg Nudeln
  • 1 kg Reis
  • 1 Liter Speiseöl in Plastikflaschen
  • 3 Packungen Multivitamin-Brausetabletten
  • 3 Packungen Kekse
  • 5 Tafeln Schokolade
  • 500 g Kakaogetränkepulver
  • 2 Packungen Duschgel
  • 1 Handcreme
  • 2 Zahnbürsten
  • 2 Tuben Zahnpasta
Die Lebensmittel und Hygieneartikel sollen in einen stabilen Karton gepackt werden und können in jeder bayerischen A.T.U-Filiale oder Lidl-Filiale sowie in den Dienststellen der Johanniter in Bayern abgegeben werden. Als Unterstützung für die hohen Transportkosten bitten die Organisatoren zudem um eine Geldspende von 1 Euro. Diese bitte nicht in die Pakete legen, sondern in eine Sammeldose an den Abgabestellen werfen. Im vergangenen Jahr konnten insgesamt rund 51.000 Päckchen in 39 LKW auf den Weg geschickt werden.

Mehr zu den Zielregionen, Abgabestellen und weitere Informationen finden Sie unter www.johanniter-weihnachtstrucker.de.

Website Promotion

A.T.U Auto-Teile-Unger Handels GmbH & Co. KG

A.T.U ist der Marktführer im deutschen Kfz-Service. Seit der Gründung im Jahr 1985 hat sich das Unternehmen dynamisch entwickelt. Mit Hauptsitz in Weiden betreibt A.T.U heute über 600 Filialen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die rund 10.000 Mitarbeiter erwirtschaften pro Jahr einen Umsatz von mehr als einer Milliarde Euro.

Das A.T.U-Geschäftsmodell basiert auf der Kombination aus Meisterwerkstätten mit integrierten Autofahrer-Fachmärkten. An jedem Standort führt A.T.U ein breites Sortiment an Kfz-Zubehör und Ersatzteilen in Erstausrüsterqualität. Durch die markenunabhängige Beratung kann A.T.U individuell auf die Kundenbedürfnisse zugeschnittene Produktlösungen anbieten. In den mit moderner Technik ausgestatteten Meisterwerkstätten offeriert A.T.U umfangreiche Wartungs- und Reparaturleistungen, darunter die innovative Lackreparaturmethode Smart Repair sowie den Autoglas-Service für alle Fahrzeuge. Bei A.T.U gilt für Produkte und Service das Motto „Qualität kompromisslos günstig“. Die hohe Service-Qualität sichert das Unternehmen durch regelmäßige Schulungen in der Weiterbildungseinrichtung A.T.U Academy und durch externe Prüfungen.

Seit Jahren setzt sich A.T.U auch aktiv für die Umwelt ein. Dieses Umweltbewusstsein ist ein fester Bestandteil der Unternehmensstrategie. Mit einer Kapazität von 14 Millionen Reifen pro Jahr betreibt A.T.U eine der größten Reifenrecyclinganlagen Europas. Auch alle anderen verwertbaren Stoffe aus den deutschen Filialen werden in den Recyclingzentren in Weiden und Werl aufbereitet und entsorgt.