PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 691287 (A.T.U Auto-Teile-Unger Handels GmbH & Co. KG)
  • A.T.U Auto-Teile-Unger Handels GmbH & Co. KG
  • Dr.-Kilian-Strasse 11
  • 92637 Weiden i. d. Opf.
  • http://www.atu.de
  • Ansprechpartner
  • Markus Meißner
  • +49 (961) 306-5480

A.T.U eröffnet neues Technikcenter für Alufelgen-Aufbereitung

Fachgerechte Alufelgen-Aufbereitung auf höchstem Niveau

(PresseBox) (Weiden in der Oberpfalz, ) Der Trend zu Alufelgen ist ungebrochen. Kaum ein Neufahrzeug läuft ohne attraktive Leichtmetallfelgen vom Band. Dabei werden die Räder immer größer und damit teurer. Sobald jedoch ein Bordsteinkontakt die Felge beschädigt oder Korrosion sich ausbreitet, ist der Schaden oft hoch. Eine günstige Alternative zur Neuanschaffung ist die professionelle Alufelgen-Aufbereitung, wie sie A.T.U anbietet. Wegen der starken Nachfrage hat A.T.U jetzt am Standort Weiden ein neues Technikcenter speziell zur Aufbereitung von Leichtmetallfelgen eröffnet. Hochprofessionell und dennoch kostengünstig werden dort Schäden an Alufelgen repariert. Beratung findet in allen rund 580 deutschen A.T.U-Filialen statt.

Das neue Technikcenter zur Alufelgenaufbereitung ist mit modernstem Equipment ausgestattet. Die Aufbereitung der Felge erfolgt dabei unter Einhaltung der vorgeschriebenen Grenzwerte in mehreren Schritten. Zuerst wird die beschädigte Felge mit Hilfe einer TÜV-zertifizierten Maschine vorbereitet. Dabei bearbeitet ein Fachmann die Beschädigungen der Felge mit verschiedenen Schleifscheiben im Rotationsverfahren. Danach wird die Felge in einer speziell abgeschirmten Kabine unter staubfreier Atmosphäre in mehreren Schichten neu lackiert. Der Farbauswahl sind hier keine Grenzen gesetzt. Selbst Lackierungen in exotischen Farbtönen sind kein Problem. Nach dem Lackieren kommt die Felge in einen Heizraum, wo ein lasergesteuerter Infrarotstrahler den Lack unter optimalen Bedingungen innerhalb von zehn Minuten trocknet und aushärtet. Das Ergebnis ist beeindruckend. Die Felge erstrahlt in neuem Glanz, mit bloßem Auge ist ein Unterschied zum Neuzustand nahezu nicht erkennbar.

Kein Wunder also, dass immer mehr Autofahrer ihre Felgen kostengünstig aufbereiten lassen, nicht zuletzt aus Sicherheitsgründen: Denn aus Kerben können schnell Haarrisse mit fatalen Folgen entstehen. Unter Einhaltung von Sicherheitsvorschriften können diese Beschädigungen durch die Alufelgen-Aufbereitung beseitigt werden. Im Ergebnis wird das Fahrzeug nicht nur optisch aufgewertet, sondern auch im Zeitwert gesteigert. Lohnend ist dies vor allem für Leasing-Rückläufer. Deren Halter müssen bei Felgenschäden hohe Abzüge beim Restwert hinnehmen. Mit einer fachgerechten Felgenaufbereitung lässt sich viel Geld sparen.

Mehr unter: http://www.atu.de/...

Website Promotion

A.T.U Auto-Teile-Unger Handels GmbH & Co. KG

A.T.U ist der Marktführer im deutschen Kfz-Service. Seit der Gründung im Jahr 1985 hat sich das Unternehmen dynamisch entwickelt. Mit Hauptsitz in Weiden betreibt A.T.U heute rund 630 Filialen in Deutschland, Österreich, Tschechien, den Niederlanden, Italien und der Schweiz. Die rund 11.000 Mitarbeiter erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2012/2013 einen Umsatz von 1,16 Mrd. Euro.

Das A.T.U-Geschäftsmodell basiert auf der Kombination aus Meisterwerkstätten mit integrierten Autofahrer-Fachmärkten. An jedem Standort führt A.T.U ein breites Sortiment an Kfz-Zubehör und Ersatzteilen in Erstausrüsterqualität. In den mit moderner Technik ausgestatteten Meisterwerkstätten bietet A.T.U umfangreiche Wartungs- und Reparaturleistungen, darunter die innovative Lackreparaturmethode Smart Repair sowie den Autoglas-Service für alle Fahrzeuge. Bei A.T.U gilt für Produkte und Service das Motto "Qualität kompromisslos günstig". Die hohe Service-Qualität sichert das Unternehmen durch regelmäßige Schulungen in der Weiterbildungseinrichtung A.T.U Academy und durch externe Prüfungen.

Seit Jahren setzt sich A.T.U auch aktiv für die Umwelt ein. Dieses Umweltbewusstsein ist ein fester Bestandteil der Unternehmensstrategie. Mit einer Kapazität von 14 Millionen Reifen pro Jahr betreibt A.T.U eine der größten Reifenrecyclinganlagen Europas. Auch alle anderen verwertbaren Stoffe aus den deutschen Filialen werden in den Recyclingzentren in Weiden und Werl aufbereitet und entsorgt.