A.T.U: 250.000 Euro für "Ein Herz für Kinder"

Reifenkunden und A.T.U spenden gemeinsam für Hilfsaktion

(PresseBox) ( Weiden in der Oberpfalz, )
Weiden in der Oberpfalz, 10. Dezember 2015. Wie schon in den Vorjahren beweist A.T.U auch 2015 „Ein Herz für Kinder“. In der großen ZDF-Spendengala konnte am Wochenende eine Spende über 250.000 Euro an die Hilfsorganisation übergeben werden. Einen großen Teil der Spende leisteten die A.T.U-Kunden, die beim Kauf von Reifen entscheiden konnten, ob sie 50 Cent pro Reifen an die Aktion „Ein Herz für Kinder“ spenden möchten. A.T.U stockte diesen Betrag dann zusätzlich auf.

„Wir danken allen unseren Kunden, die die Spendenaktion so großzügig unterstützt haben“, so Jörn Werner, Vorsitzender der A.T.U-Geschäftsführung. „Aber auch unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gilt Dank. Sie haben unsere Kunden über die Aktion informiert und zu Spenden aufgerufen. Ich freue mich, dass wir viele Kinder in Not so unterstützen konnten.“

BILD hilft e.V. („Ein Herz für Kinder“) wurde 1978 ins Leben gerufen und unterstützt mit seinen Spenden seitdem Kinder und Einrichtungen. Die Hilfsorganisation fördert dabei gemeinnützige Organisationen und Projekte, Kinderkrankenhäuser, Schulen, Kindergärten und auch Suppenküchen. Bei der Spendengala im ZDF am 05. Dezember konnten insgesamt 18.865.926 Euro für Kinder in Not gesammelt werden, die zu 100 Prozent sozialen Projekten zugute kommen.

Mehr unter: www.atu.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.