Atrada gewinnt Münchner Kultkino CINEMA Filmtheater als weiteren Kunden

Ticketing-Webshop & Mobile Shop gehen Hand in Hand

Cinema München Shop (PresseBox) ( Nürnberg, )
Die Atrada AG, der erfahrene 'Managed eCommerce' Partner, betreibt ab sofort den Ticketshop des Münchner Kultkinos CINEMA Filmtheater als General­unternehmer. Dabei kümmert sich der Experte um den gesamten wirtschaftlichen als auch operativen Betrieb des Ticketshops. So wurde das Kino - unter Beibehaltung des 'Look and Feel' - an den Atrada Webshop angeschlossen, auch das Design und die Umsetzung der neugestalteten Webseite konnten bereits von Atrada realisiert werden. Mobiles Ticketing ist über die für Smartphones optimierte Oberfläche des Shops ebenfalls ab sofort möglich. Kinogänger können also vom Rechner zuhause wie auch von unterwegs aus, Tickets kaufen oder Plätze reservieren.

Das CINEMA Filmtheater ist mittlerweile das deutschlandweit 16. Lichtspielhaus, das die Dienstleistung des Atrada Ticketing in Anspruch nimmt.

"Wir freuen uns sehr, mit CINEMA erstmals ein Programmkino als Partner gewonnen zu haben. Denn egal, ob modernes Multiplex-Kino oder traditionsreiches Arthouse - an zeitgemäßen Technologien kommt kein Kino vorbei, das erfolgreich bestehen möchte", betont Konstantin Waldau, CEO der Atrada AG.

"Dank Web und Mobile Shop ist das für Originalfassungen bekannte Filmtheater auf allen relevanten interaktiven Kanälen präsent und Filmfans haben die freie Wahl beim Ticketkauf." Neben dem technischen Vorsprung, den Atrada bietet, fiel die Entscheidung für das Nürnberger Unternehmen durch das auf null reduzierte Projektrisiko. Dr. Dieter Buchwald, Inhaber des CINEMA Filmtheaters erläutert: "Wir gehen als Kino keine Risiken ein, da unser Partner Atrada kein Shopprojekt fakturiert. Entscheidend ist die Anzahl der Transaktionen, wobei Sitzplatz­reservierungen für uns als Kinobetreiber kostenfrei sind. Das operative Risiko aus dem Geschäft im Internet wird uns durch eine Zahlungsgarantie zu 100 Prozent abgenommen."

Komplettpaket aus Web- und Mobile-Ticketing mit Zahlungsgarantie

Die Atrada AG wickelt das komplette Online Ticketinggeschäft des CINEMA Filmtheaters ab. Für das stadtbekannte Arthouse mit langjähriger Tradition wurden ein funktionsreicher Webshop sowie ein mobiler Shop realisiert. Letzterer ist speziell für Endgeräte mit Touch-Bedienung optimiert und lässt sich plattformunabhängig für alle Betriebssysteme nutzen. Neben den technischen Entwicklungen, die in Absprache mit den Kinobetreibern in Releases garantiert werden, fungiert Atrada mit der Ticketing Lösung als Vorverkaufsstelle im Internet. Für den Kinobetreiber bedeutet das absolute Sicherheit bei allen Online-Verkäufen.

Dabei übernimmt Atrada die komplette Prozesskette des Ticketverkaufs via Internet mit allen operativen Prozessen. Die Dienstleistungen umfassen unter anderem Hintergrundprozesse wie etwa Rechnungsstellung und Zahlungsabwicklung sowie eine Hotline für Endkunden. Zu den angebotenen Bezahlverfahren gehören EC- oder Kreditkarte, Click&Buy und mpass. Die Integration von Kundenkarten mit Guthaben oder Bonuspunktesystem in den Atrada Ticketshop ist problemlos möglich. Zudem arbeitet der Shop direkt mit dem Kassensystem im Kino zusammen - in diesem Fall Compeso WinTICKET -, so dass für CINEMA keine zusätzliche Verwaltung erforderlich ist. Auch auf die Einbindung in soziale Netzwerke ist das Shopsystem vorbereitet. Für den technischen Support steht dem Kino eine 24/7 Hotline zur Verfügung.

Der neue Auftritt des CINEMA Filmtheaters mit Einbindung des Atrada Ticketshops ist erreichbar unter www.cinema-muenchen.com.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.