Spenden wie die Feste fallen: ATP Elektronik und Tews Technologies unterstützen Sozialprogramme

(PresseBox) ( Halstenbek, )
Es raschelte und knisterte erstaunlich lange, bei der gemeinsamen Weihnachtsfeier der norddeutschen ATP Elektronik und der Schwestergesellschaft Tews Technologies: eine stattliche Zahl an Geschenken
wechselten ihre Besitzer. Beide Unternehmen aus Halstenbek bei Hamburg, der EMS-Dienstleister und der Hersteller von Embedded IO Lösungen, luden ihre Mitarbeiter zur alljährlichen Sammelaktion bei Punsch und Pfefferkuchen. Der schon traditionellen Devise folgend, wandern alle Lieferantenpräsente in eine eigens dafür ausgerichtete Versteigerung. Meistbietend konnten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter so die Geschenke wieder für sich verbuchen – und engagierten sich auf diese Weise auch für die gemeinsame Spende.

„Es war, wie bislang jedes Jahr ein stimmungsvoller Nachmittag unter Kolleginnen und Kollegen“, äußerte sich der gut gelaunte geschäftsführende Gesellschafter beider Unternehmen, Uwe Tews, „aber auch das Ergebnis der Einnahmen konnte sich sehen lassen“. Am Ende kam das Personal beider Unternehmen auf jeweils knapp € 1.000,00. Schon vor Beginn der Aktion war klar: der erreichte Endbetrag wird von der Geschäftsleitung verdoppelt und fließt, durch die Auswahl der Belegschaften bestimmt, als Spende in zur Förderung sozialer Projekte. So gingen zu guter Letzt € 4.000,00 an verschiedene lokale und auch internationale Organisationen.



 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.