Weltweit größtes Labor für beschleunigte Bewitterung

Atlas Material Testing Technology, Weltmarktführer auf dem Gebiet der Bewitterungstechnik

Bewitterungsgeräte Ci Weather-Ometer im Atlas Labor
(PresseBox) ( Linsengericht-Altenhaßlau, )
Atlas Material Testing Technology, Weltmarktführer auf dem Gebiet der Bewitterungstechnik und -dienste, unterhältdas größte Labor für beschleunigte Bewitterung am Hauptsitz in Linsengericht-Altenhaßlau nahe Frankfurt, Deutschland.

„Wir haben unsere Labore in Leicester, Großbritannien und Duisburg, Deutschland zum weltweit größten Labor von Atlas zusammengelegt. Dieses neue Prüflabor wird nicht nur allen unseren Kunden in Europa, sondern auch in Asien zur Verfügung stehen“, sagte Richard Slomko, Direktor der Atlas Weathering Services Group.

Das Labor ist mit mehr als 50 Bewitterungsgeräten von Atlas ausgestattet, darunter die Weather-Ometer Ci5000, Ci4000 und Ci3000, die Geräte SUNTEST XXL+, XLS+ und CPS+, Xenotest Beta+ und Alpha+, UVTest sowie Solar Climatic1000 und 340. Am Standort in Linsengericht-Altenhaßlau ist ebenfalls ein hervorragend ausgestattetes Labor zu finden, in dem äußerst erfahrene Techniker von Atlas Farb- und Glanzmessungen sowie visuelle Bewertungen durchführen.

„Durch die Zusammenlegung des Laborbetriebs in Europa sind wir in der Lage, die Prüferfahrung von Atlas weiter zu optimieren und unseren Kunden zukünftig noch bessere Angebote für Prüfungen zu unterbreiten“, stellte Slomko fest.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.