Eisenbahnsanierung in Malaysia verwendet Vibrationstechnik von Atlas Copco

Essen, (PresseBox) - Das auf Spannbeton spezialisierte Unternehmen Eastern Pretech verwendet neuerdings Innenrüttler von Atlas Copco zur Herstellung von Eisenbahnschwellen für die Bahnstrecke an der Westküste von Malaysia.

Bei der Sanierung der Bahnstrecke an der Westküste, die über die malaysische Halbinsel verläuft, werden elektrische und Druckluft-Innenrüttler von Atlas Copco eingesetzt. Sie wurden vor kurzem in der Anlage von NSL Eastern Pretech (Malaysia) Sdn Bhd installiert, einem auf Spannbeton spezialisierten Unternehmen, das den Auftrag erhalten hat, 200 km der Projektstrecke mit Betonschwellen zu beliefern.

Die Innenrüttler wurden vom malaysischen Atlas Copco Vertriebshändler für Betonprodukte, Concrete Cut Marketing Sdn Bhd, geliefert, der das Unternehmen hinsichtlich der Konfiguration der Fertigungsstraße beriet, um die Leistung zu optimieren.

Die Westküsten-Bahnstrecke verläuft von Padang Besar an der Grenze zwischen Malaysia und Thailand über die gesamte Halbinsel über Butterworth und Kuala Lumpur nach Singapur - eine Gesamtstrecke von 350 km.

Mit der Sanierung soll die Strecke, die ursprünglich von den Briten in der Kolonialzeit gebaut worden war, zweispurig ausgebaut und elektrifiziert werden. Es handelt sich um eines der derzeit größten Infrastrukturprojekte in Malaysia.

Eastern Pretech wurde Mitte der 1980er Jahre als Spezialhersteller für Fertigbetonteile gegründet, darunter Hohlköperbodenplatten, Träger, Doppel-T-Platten, Balken, Säulen, Treppen, Wände, Fassaden und Eisenbahnschwellen.

Yeoh Peng Seah, der Betriebsleiter des Unternehmens sagt, dass die Entscheidung, die bisherigen Innenrüttler durch neue zu ersetzen, im vorigen Jahr getroffen wurde, bevor der Eisenbahnauftrag anlief.

"Wir beschlossen, dass wir für das Projekt schnellere und effizientere Innenrüttler brauchten, und wollten außerdem unsere Produktion für spätere Projekte modernisieren", so Herr Yeoh.

"Das Atlas Copco System stellte eine bedeutende Investition dar, da wir 25 elektrische Innenrüttler AX40 und 15 Druckluft-Innenrüttler AY47 angeschafft haben. Zusammen decken sie unseren Bedarf an Betonverdichtung ab."

Die AX-Baureihe ist für plastischen bis weichen Beton konzipiert und obwohl die Innenrüttler schnell arbeiten, haben sie eine geringe Stromaufnahme und brauchen nur einen kleinen Umformer. Das Druckluftmodell AY47 ist eine preisgünstige Alternative mit wenigen beweglichen Teilen und entsprechend langer Lebensdauer.

Herr Yeoh erklärt, dass die Spannbetonschwellen für die Strecke, deren Spurweite 1 m beträgt, 2 m lang sind und 209,81 kg wiegen. Sie sind für eine Achslast von 20 t ausgelegt und werden an der Strecke in Abständen von 600 mm gelegt. Die Geschwindigkeit der Bahn wird 160 km/h erreichen.

"Wir arbeiten nach der australischen Norm AS 1085.14. Für eine Hochgeschwindigkeits- und Hochleistungsbahnstrecke sind Qualität und Zuverlässigkeit selbstverständlich von größter Wichtigkeit."

Die Gesamtzahl der Schwellen im Rahmen des Auftrags ist 550.000 Stück. Herr Yeoh sagt, dass die Produktionsanlage so konfiguriert ist, dass NSL Eastern Pretech mit nur 50 Arbeitskräften täglich ca. 1.000 Schwellen produziert. "Es geht sehr schnell voran und wir sind unserem Zeitplan voraus", sagt er.

An der Fertigungsstraße werden hauptsächlich die elektrischen AX40 Innenrüttler eingesetzt. Herr Yeoh erläutert, dass sie schneller sind als das Druckluftmodell und dass die AY47 Geräte bei Stillstandszeiten zum Einsatz kommen.

"Es wird natürlich auch andere Projekte geben, für die die Druckluftrüttler besser geeignet sind", sagt er. "Bei diesem Projekt finden wir jedoch, dass das elektrische Modell nicht nur schnell arbeitet, sondern auch eine hervorragende Oberfläche ergibt."

Der AX40 hat in Beton eine Frequenz von 12.000 Vibrationen pro Minute und einen Flaschendurchmesser von 40 mm, während der AY47 dieselbe Frequenz verwendet, aber einen etwas größeren Flaschendurchmesser von 47 mm hat.

"Alle Geräte sind sehr robust und zuverlässig", so Herr Yeoh. "Wir sind fest davon überzeugt, dass die Qualität, Schnelligkeit und Oberflächenbeschaffenheit, die wir mit ihnen erreichen, uns weitere Aufträge einbringen werden."

Atlas Copco ist ein weltweit führender Anbieter von Kompressoren, Expandern und Luftaufbereitungssystemen, Bau- und Bohrgeräten, Industriewerkzeugen und Montagesystemen. Mit innovativen Produkten und Serviceleistungen bietet Atlas Copco Lösungen für nachhaltige Produktivität. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Stockholm, Schweden, wurde 1873 gegründet und ist weltweit in über 170 Ländern vertreten. 2011 beschäftigte Atlas Copco etwa 37.500 Mitarbeiter und erzielte einen Jahresumsatz von rund 81 Mrd. SEK (9 Mrd. EUR). Erfahren Sie mehr unter www.atlascopco.com

Website Promotion

Construction Tools GmbH

Atlas Copco Construction Tools ist eine Abteilung innerhalb des Geschäftsbereichs Construction Technique von Atlas Copco. Hier werden hydraulische, pneumatische und benzinbetriebene Ausrüstungen für Abbruch-, Recycling-, Verdichtungs-, Gesteinsbohrungs- und Betonarbeiten hergestellt und vermarktet. Die Produkte werden unter diversen Marken über eine weltweite Vertriebs- und Kundendienstorganisation vertrieben. Die Abteilung hat ihren Hauptsitz in Essen, Deutschland, und unterhält Fertigungsstätten in Europa, Afrika und Asien.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.