PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 434743 (Construction Tools GmbH)
  • Construction Tools GmbH
  • Helenenstrasse 149
  • 45143 Essen
  • https://www.epiroc.com
  • Ansprechpartner
  • Anja Kaulbach
  • +49 (201) 633-2233

Atlas Copco Hydraulikhammer versorgt den Bau der Hyderabad Ringstraße mit Zuschlagstoffen

Ein Atlas Copco MB 1700 Hydraulikhammer zerkleinert das Gestein, das Ramky Infrastructure Ltd als Zuschlagstoff für die Hyderabad Ringstraße einsetzt

(PresseBox) (Essen, ) Das indische Bauunternehmen Ramky Infrastructure Ltd vertraut auf den Atlas Copco MB 1700 Hydraulikhammer zum Zerkleinern von Granit in den Steinbrüchen entlang der geplanten Hyderabad Ringstraße. Das Gestein dient als Zuschlagstoff für den Belag des 22 km langen Streckenabschnitts von Ramky.

Die äußere Ringstraße wird als 158 km lange achtspurige Autobahn um die Stadt Hyderabad im indischen Bundesstaat Andhra Pradesh führen. In Auftrag gegeben wurde das Projekt von der Hyderabad Metropolitan Development Authority. Die Ringstraße soll die Verkehrsdichte in und um die Stadt verringern und zudem als Schnittstelle zum landesweiten Autobahnnetz dienen.

Ramky Infrastructure ist ein Unternehmen der Ramky Gruppe. Zu der Gruppe gehört ebenfalls die Ramky Elsamex Hyderabad Ring Road Ltd, die im Jahr 2007 gegründet wurde und die Ringstraße auf BOT-Basis baut und betreibt.

Mit 17 Jahren Erfahrung im Ingenieurwesen verfolgt Ramky Infrastructure eine aktive Kostensenkung für Bauwerkstoffe durch Integration vorgelagerter Produktionsstufen.

Das Unternehmen verfügt dafür über eine eigene Werkstoffherstellung für Fertigbeton, Zuschlagstoffe und Asphalt. Auf diese Weise kann Ramky die Qualität der Werkstoffe überwachen und eine fristgerechte Lieferung gewährleisten.

Für den Bau des 22 km langen Streckenabschnitts zwischen Shamshabad und Gachibowli setzt der Bauträger zwei Steinbrecher mit einer Kapazität von jeweils 200 Tonnen pro Stunde ein. Entlang der Baustrecke befinden sich große Granitvorkommen, die für den Einsatz als Zuschlagstoff im Straßenbelag verarbeitet werden.

T. Haribabu, Transportleiter bei Ramky für diesen Streckenabschnitt, erklärt, dass der Granit mithilfe von kontrollierten Sprengungen abgespalten wird. Dabei werden nur geringe Mengen Sprengstoff eingesetzt, um Schäden an nahen Wohngebäuden durch die Erschütterungen beim Sprengen zu vermeiden.

"Mit dem Sprengstoff zerkleinern wir das Gestein in Blöcke von 1,5 bis 1,8 m Größe. Diese Blöcke werden anschließend zum MB 1700 gefahren, der stationär an einem L&T Komatsu PC 200 20-Tonnen-Hydraulikbagger montiert ist", erläutert er.

Der MB 1700 ist das Spitzenmodell der Atlas Copco Medium-Hydraulikhämmer: ein 1.700 kg Hydraulikhammer mit einem Betriebsdruck von 160 bis 180 bar und einer Schlagzahl von bis zu 640 Schlägen pro Minute. Betrieben wird das Gerät mit einer Kombination aus Gas und Öl. Der Hammer ist für den Einsatz an Baggern der Größenordnung zwischen 19 und 32 Tonnen ausgelegt.

Auf Ramkys Bauabschnitt der Ringstraße wird der MB 1700 zum Zerkleinern des Granits, der als hartes Granitgestein mit erheblichem Quartzanteil eingestuft ist, in Stücke von 500 bis 600 mm eingesetzt. Diese werden anschließend verladen und zur Baustelle transportiert, wo sie direkt in die Brecher kommen.

Ramky begann seine Arbeit auf der Baustelle 2009. Die Arbeiten an diesem Bauabschnitt sollen im November 2012 beendet sein.

Construction Tools GmbH

Atlas Copco ist ein weltweit führender Anbieter von Kompressoren, Expandern und Luftaufbereitungssystemen, Bau- und Bohrgeräten, Industriewerkzeugen und Montagesystemen. Mit innovativen Produkten und Serviceleistungen bietet Atlas Copco Lösungen für nachhaltige Produktivität. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Stockholm, Schweden, wurde 1873 gegründet und ist weltweit in über 170 Ländern vertreten. 2010 beschäftigte Atlas Copco etwa 33.000 Mitarbeiter und erzielte einen Jahresumsatz von rund 70 Mrd. SEK (7,3 Mrd. EUR). Erfahren Sie mehr unter www.atlascopco.com

Atlas Copco Construction Tools ist eine Abteilung innerhalb des Geschäftsbereichs Construction Technique von Atlas Copco. Hier werden hydraulische, pneumatische und benzinbetriebene Ausrüstungen für Abbruch-, Recycling-, Verdichtungs-, Gesteinsbohrungs- und Betonarbeiten hergestellt und vermarktet. Die Produkte werden unter diversen Marken über eine weltweite Vertriebs- und Kundendienstorganisation vertrieben. Die Abteilung hat ihren Hauptsitz in Stockholm, Schweden, und unterhält Fertigungsstätten in Europa, Afrika und Asien.