DSX Cable Analyzer Adapter für M12-X-Steckverbinder von Fluke Networks

Schutz vor Ethernet Ausfällen

M12-X-Adapter für DSX Cable Analyzer von Fluke Newtorks (PresseBox) ( Planegg, )
Allmos Electronic präsentiert die M12-X-Adapter für die DSX Cable Analyzer Produktfamilie von Fluke Networks an. Der M12-X ist ein Standard-Steckverbinder für raue Ethernet-Umgebungen, der Kommunikations-Datengeschwindigkeiten bis zu 10 GBit/s unterstützt. Mit dem neuen Adapter können Installateure und Betreiber laut dem Hersteller die DSX-Serie zur Verifizierung vor der Inbetriebnahme und zur Fehlersuche mit Kabelsystemen nutzen, die den M12-X-Steckverbinder verwenden.

Die DSX Cable Analyzer Produktfamilie unterstützt Anlagenkabel bis einschließlich Category 8, Einzel- und Multimodefaser sowie Normen von TIA, ISO und IEEE.

Die Serie führt strenge Tests mit einfachen Pass/Fail-Ergebnissen durch und liefere ausführliche Diagnosen, die die Zeit mit der Fehlersuche verkürzen.

„Untersuchungen haben in der Vergangenheit gezeigt, dass über die Hälfte aller Industrial-Ethernet-Ausfälle auf Verkabelungsprobleme zurückgeführt werden können“, sagt Ottmar Flach, Geschäftsführer der Allmos Electronic GmbH. „Beispiele dafür sind fehlerhafte Steckverbinder, Kabel- oder Abschirmungsunterbrechungen, Anfälligkeit gegen statische Elektrizität oder Feuchtigkeit und Kabel, die die Spezifikationen nicht erfüllen oder einfach zu lang sind“, ergänzt Ottmar Flach.

Die DSX Cable Analyzer Serie stellt sicher, dass installierte Kabel für Industrial Ethernet Umgebungen geeignet sind, bevor Maschinen hochgefahren werden, oder dass etwaige Probleme schnell behoben werden.

Die neuen DSX Cable Analyzer Adapter für M12-X-Steckverbinder sind ab sofort bei Allmos Electronic verfügbar.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.