Atlantik Elektronik präsentiert neuen hochgenauen kernlosen Stromsensor von Asahi Kasei Microdevices

Unterstützt bis +125°C Betriebstemperatur

Stromsensor Familie CZ-381x von AKM (PresseBox) ( Planegg, )
Atlantik Elektronik, Anbieter innovativer Sensor-Lösungen, präsentiert die kleine und hochgenaue kernlose Stromsensor Familie CZ-381x von AKM.

Der Markt verlangt nach immer kleineren Systemen sowie staub- und wassergeschützten Gehäusen. Kleine Gehäuse, eine geringe Wärmeentwicklung und ein hoher Temperaturbereich, sind einige Anforderungen an Stromsensoren.  Die kernlose Stromsensor Familie CZ-381x eignet sich für Systeme, die Schwierigkeiten bei der Wärmeunterdrückung haben, und für Anwendungen, die viel Strom verbrauchen, z.B. Wechselstrommotoren, Gleichstrommotoren, USVs, Leistungskonditionierer sowie Klimaanlagen.

Die CZ-381x-Serie unterstützt bis zu +125°C Betriebstemperatur, indem sie die Wärmeentwicklung mit einem ursprünglich entwickelten AKM-Paket unterdrückt. Dies ermöglicht 40 Arm Gleichstrom und macht die CZ-381x Sensorfamilie auch im Strombereich einsetzbar, wo konventionelle Stromsensoren mit Kern benötigt werden. Daher ist eine Verkleinerung für bestehende Systeme möglich.

Diese Stromsensor-Serie verfügt über einen hochgenauen kernlosen Stromsensor mit 0,7% v. E. (typisch). Dies trägt dazu bei, dass die Systemeffizienz und die präzise Steuerung in einem umfangreichen Anwendungsspektrum verbessert werden.

Die Größe der CZ-381x-Serie beträgt nur 11,5 x 8,3 x 2,0 (mm), was etwa 1/20 des Volumens herkömmlicher Produkte entspricht.

Der Infrarotsensor Serie CZ-381x von Asahi Kasei Microdevices ist bei Atlantik Elektronik ab sofort verfügbar.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.