PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 505149 (Atlantic Zeiser GmbH)
  • Atlantic Zeiser GmbH
  • Bogenstr. 6-8
  • 78576 Emmingen-Liptingen
  • http://www.atlanticzeiser.com
  • Ansprechpartner
  • Monika Dürr
  • +49 (6104) 944-895

Manfred Minich ist neuer CEO von Atlantic Zeiser

(PresseBox) (Emmingen, ) Manfred Minich (54) hat zum 1. Mai 2012 die Position des Chief Executive Officers (CEO) bei der Atlantic Zeiser GmbH, einem führenden Entwickler und Anbieter von Modulen und integrierten End-to-End Systemlösungen für den industriellen Digital- und Sicherheitsdruck, der Produktnummerierung und der Karten Personalisierung sowie Individualisierung, übernommen. Er wird in dieser Funktion zudem Mitglied der Geschäftsleitung der Konzernmutter Orell Füssli Holding AG in Zürich. Herr Minich übernimmt die Funktion des CEO's von Thomas Obitz, der interimistisch die Verantwortung wahrgenommen hatte und sich wieder auf seine Aufgaben als CFO konzentriert.

Vor seinem Engagement bei Atlantic Zeiser war Manfred Minich als Geschäftsführer für Verkauf, Marketing und Service bei der MBO Binder GmbH & Co. KG, Oppenweiler, operativ verantwortlich. Binder ist einer der weltweit führenden Hersteller von Falzmaschinen und Falztechnologie für die Druckweiterverarbeitung.

"Manfred Minich wird das Unternehmen sehr kundennahe führen", unterstreicht Michel Kunz, CEO von Orell Füssli. "Seine umfassende und breitgefächerte Erfahrung in der Unternehmensführung ist für die Verfolgung und Umsetzung unserer Strategie sehr wertvoll."

Manfred Minich's Karriere führte ihn zuerst zu den Metabowerken in Nürtingen, wo er während mehr als 20 Jahren (1976 bis 1997) Berufs- und Führungserfahrung in Marketing und Verkauf sammelte, zuletzt als Leiter der Vertriebsregion DACH und Mitglied des Führungskreises. Es folgten Führungspositionen als Marketing Director German/Alpine und Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung bei Black&Decker Deutschland in Idstein, und als Marketing Director weltweit bei Loewe, Kronach. 2001 wechselte Manfred Minich als Geschäftsführer der Bereiche Etiketten und Etikettiermaschinen zur HERMA GmbH, Stuttgart, mit operativer Verantwortung für Vertrieb, Marketing, Logistik, Entwicklung und Produktion mit einem Umsatzvolumen von rund 100 Mio. Euro. In Folge wurde er zum Vorsitzenden der Geschäftsleitung der HERMA Gruppe gewählt.

Manfred Minich: "In den von Atlantic Zeiser adressierten globalen Märkten sind die zentralen Erfolgsfaktoren Innovation, Markt- und detailliertes Branchenwissen - speziell für sensible Personalisierungs- und Individualisierungslösungen. Ich freue mich sehr, mit meiner langjährigen Erfahrung im internationalen Verkauf, Marketing und Business Development sowie der Entwicklung und Umsetzung entsprechender Strategien Atlantic Zeiser auf Basis ihrer Technologieführerschaft nachhaltig weiterentwickeln zu können. Atlantic Zeiser hat aus meiner Sicht bereits gute Fortschritte im Übergang vom erfolgreichen Produktinnovator hin zum Systemlösungsintegrator gemacht. Dabei steht der Kundenmehrwert durch hohe Qualität und verbessertem Service im Vordergrund."

Atlantic Zeiser GmbH

Atlantic Zeiser unterstützt industrielle Kunden, die Kosteneffizienz, den Markenwert, Sicherheit und Qualität ihrer Produkte in der Produktions- und Warenlogistikkette zu steigern. Dies gewährleistet das Unternehmen durch Lösungen zur hochwertigen individuellen Bedruckung, Codierung, Serialisierung und Identifikation von Einzelprodukten mit sich häufig ändernden Inhalten. Atlantic Zeiser hat sich auf den industriellen Digitaldruck auf anspruchsvolle Substrate, die etwa eine geringe Druckfarbenhaftung aufweisen, spezialisiert, wobei hohe Qualität und Produktionsgeschwindigkeiten gewährleistet sind. In den Segmenten Digitaldrucklösungen für industrielle Anwendungen, Kartensysteme sowie Banknoten- & Sicherheitsdrucksysteme entwickelt, fertigt und vertreibt Atlantic Zeiser Technologiekomponenten und integrierte Systeme für kommerzielle und staatliche Industriekunden auf der ganzen Welt. Atlantic Zeiser betreut seine Kunden mittels elf eigener Standorte sowie Vertriebs- und Supportbüros in rund 50 Ländern.