ASUS stellt neue GeForce® GTX 660 DirectCU II TOP und GTX 650 DirectCU TOP vor

28nm basierte Grafikkarten mit vorselektierten Grafikprozessoren und verbesserter Kühlung, Stabilität und Performance

Ratingen, (PresseBox) - Die neuen GeForce® GTX 660 DirectCU II TOP und GeForce® GTX 650 DirectCU TOP Grafikkarten erweitern das ASUS Portfolio. Die preislich attraktiven Neuzugänge verbinden NVIDIA® 28nm GPU-Technologie und DirectX® 11-Kompatibilität mit exklusiven ASUS Add-ons. Für beide Grafikkarten werden nur extra ausgewählte Grafikprozessoren verwendet, die eine besonders gute Übertaktbarkeit gewährleisten. Die Neuzugänge verfügen über das DirectCU Design, die ASUS DIGI+ VRM und Super Alloy Power für bessere Übertaktungsergebnisse und besondere Langlebigkeit. Für weiteres Tuning der Grafikkarten liegt das benutzerfreundliche GPU Tweak bei.

Höchste Leistung durch selektierte Grafikprozessoren

Für die TOP-Varianten der neuen Grafikkarten werden nur die besten Grafikprozessoren verwendet, die den strikten Selektierungsprozess der ASUS Ingenieuren bestehen und die geforderte Performance liefern. Nur so erreicht die GeForce ® GTX 660 DirectCU II TOP einen Takt von 1137MHz (104MHz mehr als das Referenzdesign) und die GeForce ® GTX 650 DirectCU TOP einen Takt von 1215MHz (157MHz mehr als das Referenzdesign).

DirectCU reduziert Wärme und Störgeräusche

Die GeForce® GTX 660 DirectCU II TOP und GeForce® GTX 650 DirectCU TOP haben die ASUS DirectCU Kühlung verbaut, deren Kupfer-Heatpipes die Fläche zur Wärmeabfuhr vergrößern und selbst bei intensiven Spielen oder beim Übertakten für niedrige Temperaturen sorgt. Beide Grafikkarten arbeiten rund 20% kühler und bis zu drei Mal leiser als Grafikarten im Referenzdesign.

Präzise digitale Spannungsregelung erhöht die Leistung, Zuverlässigkeit und Langlebigkeit

Die beiden neuen Modelle sind mit der digitalen Spannungsversorgung DIGI+ VRM ausgestattet, die bereits bei aktuellen ASUS Mainboards zum Einsatz kommt und nicht nur ein breites Spektrum an Einstellungsmöglichkeiten bereitstellt, sondern gleichzeitig auch die Rauschentwicklung im Vergleich zum Referenzdesign um bis zu 30% minimiert, die Stromversorgung stabilisiert, die Energieeffizienz erhöht und die Grafikkarte langlebiger macht.

GPU Tweak für einfaches und schnelles Übertakten

GPU Tweak erlaubt die schnelle, einfache und exakte Anpassung von Taktraten, Spannungen und Lüfterdrehzahlen. GPU Tweak verfügt zudem über eine automatische Takt- und Spannungssynchronisierung, die für ein stabiles System und eine sichere Overclocking-Performance sorgt. Zudem können alle Einstellungen als Profile abgespeichert werden und so individuell auf das Lieblingsspiel abgestimmt werden.

Preis und Verfügbarkeit

Die GTX660 DirectCU II TOP ist voraussichtlich ab Anfang Oktober in Deutschland und Österreich verfügbar. Der Preis steht derzeit noch nicht fest.

Die GTX660 DirectCU II Overclocked ist ab sofort zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 249,- Euro in Deutschland und Österreich verfügbar.

Die GTX660 DirectCU II ist ab sofort zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 239,- Euro in Deutschland und Österreich verfügbar.

Preis und Verfügbarkeit der GTX650 DirectCU II TOP stehen derzeit noch nicht fest.

Die GTX650 DirectCU II ist ab sofort zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 129,- Euro in Deutschland und Österreich verfügbar.

ASUS COMPUTER GmbH

ASUS rangiert weltweit auf Platz drei unter den Herstellern der meistverkauften Consumer Notebooks und ist eines der führenden Unternehmen des digitalen Zeitalters. ASUS entwickelt und fertigt Produkte, die perfekt auf die Bedürfnisse des digitalen Zuhauses, für den privaten Gebrauch sowie geschäftlichen Einsatz abgestimmt sind. Das Portfolio umfasst Mainboards, Grafikkarten, optische Laufwerke, LCD-Displays, Desktop-PCs, Eee Box und All-in-One PCs, Notebooks, Netbooks, Tablets, Server, Multimedia, Wireless Produkte, Netzwerkkomponenten und Mobiltelefone. Im Fokus bei ASUS stehen Innovation und hohe Produktqualität. Im Jahr 2011 gewann ASUS weltweit 3.886 Auszeichnungen und hat in jüngster Zeit mit der Entwicklung des Eee PC(TM) große Anerkennung für die Revolutionierung der Computerindustrie erfahren. Mit mehr als 11.000 Mitarbeitern weltweit und einer erstklassigen Forschungs- & Entwicklungsabteilung von 3.100 Ingenieuren hat das Unternehmen im Jahr 2011 einen Umsatz von 11,9 Mrd. US-Dollar erwirtschaftet.



Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.