„Silbver“ von EcoVadis für AsstrA-Unternehmungsgruppe

Was spielt für den Kunden bei der Auswahl eines Warenherstellers oder eines Dienstleisters eine entscheidende Rolle

(PresseBox) ( Magdeburg, )
Was spielt für den Kunden bei der Auswahl eines Warenherstellers oder eines Dienstleisters eine entscheidende Rolle. Laut einer Nielsen-Studie sind Umweltbelange für 85% der weltweiten Verbraucher wichtig. 84% der Teilnehmer gaben an, dass sie auf Transparenz und Ehrlichkeit des Unternehmens Wert legen.

Die soziale Verantwortung von Unternehmen (SVU) ist gemäß der Norm ISO 26000 die Verpflichtung der Organisation für die Auswirkungen von Entscheidungen und Maßnahmen auf Gesellschaft und Umwelt. Verantwortung manifestiert sich in transparentem und ethischem Verhalten.

Ein Unternehmen, das dem SVU-Konzept folgt:

-    trägt zu einer nachhaltigen Entwicklung bei, einschließlich der Gesundheit und des Wohlbefindens der Gesellschaft;

-    berücksichtigt die Erwartungen interessierter Parteien;

-    entspricht den geltenden Gesetzen und internationalen Verhaltensstandards;

-    ist in Organisationen integriert und in Partnerschaften umgesetzt.

Wie kann sichergestellt werden, dass der ausgewählte Logistikpartner das SVU-Konzept einhält? Es ist eine Bewertung bei einer internationalen Ratingagentur anzufordern.

AsstrA als Transport- und Logistikgruppe erhielt ein „Silber“ bei der Bewertung der sozialen Verantwortung von Unternehmen durch EcoVadis - eine Schlüssel-Ratingagentur in internationalen Lieferketten.

EcoVadis-Audit dient zur Bewertung und Überwachung der Leistung von Unternehmen. EcoVadis zielt darauf ab, Risiken zu managen und Umweltinitiativen in globale Lieferketten zu integrieren. Der Zweck der Bewertung der sozialen Verantwortung von Unternehmen besteht darin, die Qualität des CSR-Managementsystems in einem Unternehmen zu bestimmen. Im Mittelpunkt liegen die strategischen und taktischen Aktivitäten des Unternehmens.

Die Bewertungskriterien basieren auf internationalen SVU-Standards. Es sind die Grundsätze des Globalen UN-Vertrags, die Abkommen der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO), der Norm der Globalen Initiative zur Berichterstattung (GRI), der Normen ISO 26000 sowie die CERES-Prinzipien (Koalition für umweltbewusstes Wirtschaften) zugrunde gelegt. Die Bewertung umfasst die Analyse von 21 Indikatoren, die sich in 4 thematische Gruppen gliedern: Umwelt, soziale Praktiken, Ethik und Lieferanten.

Vladislav Aleinikov, Leiter des Bereiches Qualität, Umwelt und Arbeitssicherheit bei der AsstrA-Associated Traffic AG, teilt seine Kommentare mit: „Die Teilnahme am Rating ist ein Indikator für das Bestreben der Gruppe, die Standards für soziale Verantwortung von Unternehmen zu erfüllen. Die Gesamtbewertung von AsstrA auf der Grundlage der Ergebnisse des EcoVadis-Audits betrug 54 von 100. Aufgrund einer objektiven Bewertung sind Unternehmenskunden zuversichtlich, dass die Unternehmensgruppe Geschäfte bewusst abwickelt. Für zukünftige und echte AsstrA-Kunden ermöglicht die Verfügbarkeit einer Bewertung durch eine Ratingagentur die Einsparung von Ressourcen bei der Durchführung eines Audits. EcoVadis-Silver ist das AsstrA-Qualitätszeichen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.