AsstrA Tampa an der Golfküste Floridas

AsstrA Tampa in Florida
(PresseBox) ( Magdeburg, )
Die Unternehmensgruppe AsstrA baut ihre internationale Präsenz weiter aus. Auf der AsstrA-Karte erschien im Juni 2021 ein neues Büro in Tampa, USA. Das in Florida ansässige Team ist auf den amerikanischen Straßentransport spezialisiert und unterstützt Tür-zu-Tür Export- und Importprojekte für Kunden mit amerikanischen Geschäftsinteressen.

„Es war extrem wichtig, unser Geschäft in den USA mit einem professionellen Team zu starten. Unsere Mitarbeiter in Tampa verfügen über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Transport- und Logistikbranche und sind bestrebt, mit US-Kunden und Transportdienstleistern ins Geschäft zu kommen. In enger Zusammenarbeit mit unseren Kollegen in Europa, der GUS und Asien freuen wir uns darauf, innovative transatlantische Logistikketten zu entwickeln und umzusetzen“, kommentiert Stanley Maljers, AsstrA Filialleiter in Tampa.

Das Büro in Tampa ist auf One-Stop-Shop-Logistik spezialisiert. Die Kunden des Unternehmens können in den USA ein breites Spektrum an Logistikdienstleistungen in Anspruch nehmen, darunter:
  • umfassende FTL- (Full Truck Load) und LTL- (Less Truck Load) Versanddienste
  • temperaturgeführte Transporte,
  • Cross-Docking, Verpackung und Umverpackung,
  • Transport-Management,
  • Maklerdienstleistungen,
  • "Letzte Meile" Lieferungen,
  • Sendungsverfolgung rund um die Uhr über die Plattformen MacroPoint und FourKites.
„Heute ist AsstrA eine globale Plattform, auf der starke Beziehungen zu Transportanbietern aufgebaut sind. Dies ist der Hauptbestandteil eines effektiven Logistikbetriebs. Daher können unsere Kunden unabhängig vom Standort auf die Qualität unserer Dienstleistungen vertrauen“, kommentiert Travis Aldridge, Verkaufs- und Entwicklungsdirektor von AsstrA Trans Inc.

Das Netzwerk von Partnerfrachtführern des Unternehmens wird weiterhin strategisch um wichtige Häfen und Bahnausgänge herum aufgebaut. Die vollständige Verantwortung für den Transportprozess und die Einführung des Straßentransports in die US-Logistikkette ermöglichen es, jeden Aspekt der Frachtlieferung zu kontrollieren.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.