PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 338366 (Asseco Solutions AG)
  • Asseco Solutions AG
  • Amalienbadstraße 41 / Bau 54
  • 76227 Karlsruhe
  • http://www.applus-erp.de
  • Ansprechpartner
  • Marcus Ehrenwirth
  • +49 (821) 444-800

Forschung zum Anfassen: AP AG intensiviert die Zusammenarbeit mit der Technischen Hochschule Aachen

Optimaler Informationsaustausch in Logistiknetzwerken durch ERPII

(PresseBox) (Karlsruhe, ) Die AP AG, der ERPII-Hersteller für den Mittelstand, wird sich zukünftig am Cluster Logistik der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule (RWTH) in Aachen noch stärker an der Forschung beteiligen und dort sowohl mit Büroräumen als auch mit einem Lehrauftrag langfristig präsent sein. Durch die Vernetzung von Forschung und Industrie schafft die RWTH die perfekte Grundlage, um die Wissensentstehung und entwicklung zu fördern und die Ergebnisse in die Produktentwicklung von APplus einfließen zu lassen.

Der Schwerpunkt des Engagements liegt für die AP AG in der Beteiligung am ERP Innovation Lab. Unter dem Motto "Create the future of Collaboration" forschen die Mitarbeiter des ERP Innovation Lab, wie verschiedene IT-Systeme sowohl technisch als auch logisch vernetzt werden und welchen Beitrag bestehende Standards für den elektronischen Datenaustausch hierfür liefern. Im ERP Innovation Lab ist es der AP AG in Zukunft möglich, in intensiver Kooperation mit dem FIR, einer gemeinnützigen, branchenübergreifenden Forschungseinrichtung an der RWTH Aachen, zu untersuchen, welche Systeme und Technologien erforderlich sind, um einen optimalen Informationsaustausch in Logistiknetzwerken zu realisieren. Darüber hinaus soll gezeigt werden, wie logistische Planungsprozesse durch Echtzeit-Informationen aus der realen Produktionsumgebung verbessert werden.

"Das geplante Innovation Lab des FIR wird einen wichtigen Beitrag für die Zusammenarbeit von Forschung und Praxis leisten, indem wir durch die Kooperation mit der Hochschule die Erkenntnisse zum Wohle unserer Kunden in unserer ERPII-Lösung APplus umsetzen werden", so Holger Nawratil, Vorstand der AP Automation + Productivity AG. Der Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, Jürgen Rüttgers, rühmte die RWTH als Vorbild für ganz Deutschland und bezeichnete das Campus-Vorhaben als Jahrhundert-Projekt.

Weitere Informationen zum RWTH Aachen Campus-Projekt unter: http://www.fir.rwth-aachen.de/...

Asseco Solutions AG

Mit ihrer technologisch führenden Produktgeneration APplus, die vollständig auf der Systemarchitektur von Microsoft .NET und modernsten Web-Technologien (Web Services, XML, SOAP) basiert, profiliert sich die 1993 gegründete AP Automation + Productivity AG als kompetenter Partner für internetbasierende Unternehmenssoftware im Mittelstand. APplus, das Userzentrierte ERP-System, geht weit über das Leistungsspektrum herkömmlicher ERP-Lösungen hinaus und integriert durchgängig CRM, E-Business, Wissensorganisation und Workflow in das klassische ERP. Maßgeschneiderte Lösungen für den Maschinen-/Anlagenbau, Fahrzeugbau, Automotive, Großhandel und Dienstleistung stehen für eine konsequente Kunden- und Branchenorientierung. Die AP AG ist Teil der europäischen ASSECO-Gruppe mit über 8000 Mitarbeitern und vertreibt ihre Lösungen über eigene Niederlassungen sowie über ein ausgebautes Geschäftspartnernetz im deutschsprachigen Raum und darüber hinaus. Aktuell setzen ca. 1.230 Kunden auf die Lösungen der AP AG.