Im Fokus auf der BAU 2013: ASSA ABLOY-Türschließer

ABLOY PROTEC2: der Schlüssel des hochwertigen Schließsystems mit patentierter Scheibentechnologie. Foto: ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH
(PresseBox) ( Berlin/Albstadt, )
Die ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH präsentiert sich auch auf der BAU 2013 in München wieder mit zahlreichen Produktneuheiten und -weiterentwicklungen. Vom 14. bis 19. Januar zeigt das Unternehmen neben seinen bewährten Erfolgsprodukten schwerpunktmäßig Türschließer- und Schließsysteminnovationen.

Im Mittelpunkt des Messeauftritts der ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH auf der BAU 2013, der Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme in München, steht das innovative Türschließer-Programm von ASSA ABLOY. Höhepunkt ist dabei das ASSA ABLOY-Erfolgsprodukt 2012: Mit dem ASSA ABLOY Sicherheits-Türschließer hat das Unternehmen mit Sitz in Albstadt und Berlin eine echte Innovation auf den Markt gebracht. Der neue Sicherheits-Türschließer ist der weltweit erste Türschließer mit integrierter Rettungswegverriegelung. Der Gleitschienentürschließer verfügt über einen Fluchttüröffner und ein Fallenschloss und bietet die Möglichkeit, Feuer- und Rauchschutztüren nachträglich schnell und einfach mit einer Rettungswegverriegelung auszustatten.

Ein weiteres ASSA ABLOY Produkt-Highlight sind die Gleitschienentürschließer mit Varianten für zweiflügelige Türen. Erhältlich sind die Gleitschienen mit integrierter Schließfolgeregelung für oben liegende Türschließer sowie für verdeckt liegende Türschließer. Analog zu den bisher am Markt eingeführten Türschließern wurde auch bei den zweiflügeligen Lösungen darauf geachtet, dass diese die nationalen und internationalen Anforderungen erfüllen. So gewährleistet die integrierte Schließfolgeregelung in der Gleitschiene, dass beide Türflügel folgerichtig geschlossen werden. Darüber hinaus sind Produktvarianten erhältlich für Situationen, in denen Feuer- und Rauchschutztüren dauerhaft offen gehalten werden sollen, um Arbeitsabläufe oder Personengruppen nicht zu behindern. Die Komplettlösung der Gleitschienen für zweiflügelige Türen beinhaltet neben der elektromechanischen Feststellvorrichtung und der Schließfolgeregelung einen integrierten Rauchschalter. Auf der BAU 2013 neu gezeigt werden die Gleitschienentürschließer für zweiflügelige Türen für die Bandgegenseite.

Ebenfalls als Messe-Höhepunkt gilt das neue IKON-Schließsystem ABLOY PROTEC2. Mit dieser international erfolgreichen Neuentwicklung erhöht das Sicherheitsunternehmen die Einbruchsicherheit von Schließzylindern. Das Schließsystem basiert auf einer patentierten Scheibentechnologie und gilt unter Sicherheitsexperten weltweit als besonders sicheres System, auch für Hochsicherheitsanwendungen. ABLOY PROTEC2 verfügt über einen einzigartigen Zylindermechanismus, der anstelle herkömmlicher Federn und Stifte auf Scheiben aufgebaut ist. Wegen dieser patentierten Scheibentechnologie ist das Schließsystem sehr sicher gegenüber Aufsperrtechniken mit einschlägigen Werkzeugen und Schlüsselschlagtechniken. Das innovative Schlüsselprofil sowie ein bewegliches Element im Schlüssel verringern zudem das Risiko unrechtmäßiger Vervielfältigungen von Schlüsseln.

Auch im Bereich Türöffner hat ASSA ABLOY Neuheiten auf den Markt gebracht: Die ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH hat jetzt Türöffner-Modelle für Pendel- und Drehtüren entwickelt. Beide Türöffner ent- und verriegeln nahezu geräuschlos. Ein Sensor erkennt das Türblatt berührungslos. Außerdem findet, im Gegensatz zu mechanischen Kontakten, dank der Sensorik, kein Verschleiß statt. Auch die Dauerfreigabe der Tür ist geräuschlos. Der Glastüröffner 9060 kann auch an Vollglastüren installiert werden und eignet sich sowohl für Pendelglastüren als auch für Glas-Drehtüren. Die Nutzbarkeit des Türöffners an Pendelglastüren stellt eine Neuheit dar und bietet Architekten mehr Gestaltungsspielraum - beispielsweise in Flughäfen, Einkaufszentren und Bürogebäuden.

Ebenfalls im Gepäck für die BAU 2013 hat die ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH den überarbeiteten effeff-Feuerschutztüröffer 143. Neben verbesserten technischen Features, darunter der wählbare Vorlastmodus 400 N oder 800 N, eine Aufbruchfestigkeit von 10.000 N, die integrierte Aufschlagtechnik sowie eine Nennspannung von 48 V DC, überzeugt das Türöffner-Modell 143 jetzt mit VdS-Anerkennung und der Prüfung gemäß EN 14846.

Das Team der ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH steht den Messebesuchern für Fragen und Gespräche an Stand B4.320 zur Verfügung.

IKON, hervorgegangen aus der 1926 gegründeten ZEISS IKON AG, ist in Deutschland die erfolgreichste Marke von ASSA ABLOY für Schließ- und Sicherheitstechnik. Produkte und Lösungen der Marke IKON nehmen eine Spitzenposition ein und sind state-of-the-art. Sie sorgen für aktiven Einbruchschutz und schützen Menschen und Werte.

effeff, 1936 als Werkstatt für Feinmechanik und Elektrotechnik gegründet, ist die weltweit führende Marke für elektromechanische Ver- und Entriegelung. Die Produkte sorgen heute in über 75 Ländern der Welt für Sicherheit und Komfort.

ASSA ABLOY ist der weltweit führende Hersteller und Lieferant von Schließlösungen und Sicherheitssystemen, die den hohen Ansprüchen der Kunden an Sicherheit, Schutz und Benutzerfreundlichkeit gerecht werden. Mit 42.000 Mitarbeitern erwirtschaftet die Gruppe einen Jahresumsatz von über 4,2 Milliarden Euro.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.