Die Zeit der Kompromisse ist vorbei: Höchste Effizienz mit der neuen Generation der Schnelllauftore

Mit dem neuen, optimierten Schnelllauftor RR5000 läutet ASSA ABLOY Entrance Systems eine neue Ära hochwertiger Torlösungen in puncto Leistung, Funktionalität und Energieeffizienz ein.

Maximale Geschwindigkeit. Maximale Isolierung. Das neue ASSA ABLOY Schnelllauftor.
(PresseBox) ( Wennigsen, )
 
Kompromisslos funktional: Die schnelllaufende Torinnovation mit maximaler thermischer Trennung

Die stetig wachsenden Anforderungen an Torlösungen im Industrie- und Gewerbebereich machen eine dauerhafte Optimierung der vorhandenen Toranlagen und ihrer Features erforderlich. Bisher waren zu diesem Zwecke aufwendige Modernisierungen einzelner Torbestandteile, wie dem Nachrüsten eines modernen, dynamischen Torantriebs oder einer hochwertigen Isolierung, notwendig. ASSA ABLOY Entrance Systems setzt dieser zeit- und ressourcenraubenden Praxis nun ein Ende und bringt mit dem isolierten Schnelllauftor RR5000 eine neue Generation hochfunktionaler Torsysteme auf den Markt. Dieses vereint die besten Eigenschaften moderner Schnelllauftore und optimal isolierter Sektionaltore in einem einzigen, kompromisslosen Tor.

Um die Weichen für reibungslose Betriebsabläufe und optimale Zeiteffizienz zu stellen, ist das kompromisslose Schnelllauftor, insbesondere an stark frequentierten Toreingängen, ein unverzichtbares Infrastrukturelement. Als Schnelllauftor verfügt das neue ASSA ABLOY RR5000 über ein Antriebssystem auf dem neusten Stand der Technik, das eine Öffnungsgeschwindigkeit von bis zu 2,2 m/s ermöglicht und so die optimalen Voraussetzungen für einen reibungslosen Verkehrsfluss bietet. Mit dieser Neuheit bietet ASSA ABLOY allerdings nicht nur die bestmögliche Effizienz beim Thema Geschwindigkeit, auch im Bereich Isolierung hat die innovative Torlösung die Nase weit vorne. Das neue, zukunftsweisende Torsystem zeichnet sich neben dem hocheffizienten Torantrieb durch eine optimale Wärmedämmung aus, für die bisher vor allem klassische Sektionaltore zuständig waren. Mit dem isolierten Schnelllauftor gelingt es erstmals, höchste Effizienz in beiden Bereichen – sowohl bei der Betriebsgeschwindigkeit als auch bei der thermischen Trennung – zu erreichen. Eine vielversprechende Kombination, mit der eine neue Ära im Bereich Schnelllauftor-Lösungen eingeläutet wird.

Reibungslose Prozesse und energieeffizienter Betrieb steht im Vordergrund

Die Themen Energieeffizienz und Wartungsaufwand spielen bei der Wahl der passenden Torlösung eine zunehmend wichtiger werdende Rolle. Ein energieeffizient laufendes und wartungsfreundliches Torsystem wie das ASSA ABLOY RR5000 kann dabei gleich doppelt punkten: Eine energiesparende Anlage mit geringem Wartungsaufwand verursacht zum einen deutlich geringere Betriebs- und Instandhaltungskosten, unter anderem weil durch den minimierten Wartungsaufwand der Verschleiß des Systems reduziert und somit Ausfallzeiten vermieden werden können. Durch den minimierten Energieverbrauch gelingt es mit dem kompromisslosen Schnelllauftor RR5000 zum anderen sämtliche Vorschriften im Bereich umweltfreundlicher Gebäudeinfrastruktur zu erfüllen oder sogar zu übertreffen und so einen deutlichen Fortschritt im Bereich Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein zu erreichen. Nicht zuletzt überzeugt das neuste Schnelllauftor von ASSA ABLOY Entra nce Systems mit zusätzlich energiesparenden Eigenschaften durch die optimale Isolierung.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.