Umrüsten auf LED-Technik - So einfach wie nie zuvor

METOLIGHT® LED-Module der Serie 5318

Bild_Module.png (PresseBox) ( Kirchheimbolanden, )
Asmetec aus Kirchheimbolanden stellt eine Neuheit vor - Die neuen METOLIGHT® LED-Modulen der Serie 5318. Dadurch ist ein Umrüsten vorhandener Decken- und Wandleuchten auf moderne, effiziente LED-Technik so einfach wie nie zuvor.

Vorteile und Anwendungsbereiche:

Die LED-Module sind in verschiedenen Größen und Leistungen zum direkten Anschluß an 230 V AC ausgelegt. Jedes Modul hat rückseitig 3 starke Industriemagnete, mit denen die leichtgewichtigen Module ganz einfach auf das Chassis vorhandener Leuchten aufgesetzt werden (das Leuchtenchassis muss aus magnetisierbaren Metallen wie Weißblech, Eisen, Stahl usw. bestehen). Auf Kunststoffen können die Module mit wärmebeständigen 2K-Kleber befestigt werden.

Diese Module ersetzen vorhandene Leuchtmittel mit Sockel 2G7, 2G110, 2G11, G23, G24, GR10q usw. in Wand-und Deckenleuchten durch hocheffiziente LED-Technik mit über 110 lm/W bei hoher Farbwiedergabe mit Ra >80. Durch die vollflächige Bestückung der Alu-Kern-Leiterplatte die gleichzeitig als Kühlkörper dient, wird ein gleichmäßig helles Licht über die Frontabdeckung der Leuchte abgegeben. Einfache und schnelle Montage durch Magnete an der Rückseite.

Sonderanfertigungen möglich:

Auf Wunsch können LED-Module nach Kundenvorgaben gefertigt werden (auch rechteckige, quadratische oder freie Formen). Die LED-Module können zudem mit Bewegungsschaltern oder dimmbaren Netzteilen ausgestattet werden.

Folgende Typen gibt es:

Im Standard liefern wir diese LED-Module als runde Scheiben in 4 Durchmessern, 4 Wattagen (10W / 15W / 20W / 25W) und 3 Lichtfarben.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.