METOCLEAN ESD-Winterkleidung- Wärmende ESD-Winteraccessoires für die kalte Jahreszeit

Ob Schal, Wintermütze, Halstuch oder Winterweste - Wärme & Gesundheit wird gefördert

ESD-Winterbekleidung (PresseBox) ( Kirchheimbolanden, )
Die kalte Jahreszeit steht nun bevor. Vor allem in Produktionshallen in der Elektronikindustrie sinkt die Temperatur dabei herab und die Mitarbeiter benötigen einen gewissen Schutz. Zum Einen ist der ESD-Schutz besonders wichtig vor den plötzlich auftretenden elektronischen Impulsen. Zum Anderen soll die Gesundheit des Mitarbeiters an erster Stelle stehen und somit eine warme und gesunde Atmosphäre geboten werden.

Dazu bieten die ESD-Winteraccessoires von Asmetec eine Lösung! Die METOCLEAN-ESD-Schals,-Wintermützen,-Halstücher oder auch die ESD-Winterweste fördern Wärme und sind äußerst bequem zu tragen. Die Leitfähigkeit des Spezialgarns bzw. der Schutz vor ESD ist auch nach 40 Wäschen noch garantiert, da die Kettelnähte aus Spezialgarn mit 20% Edelstahl und 80% Polyester hochwertig gefertigt werden.
Aus Lagervorrat lieferbare Farben: navy blau und hellblau
Aus Lagervorrat lieferbare Farben: dunkelrot, navy blau, hellblau und schwarz
Aus Lagervorrat lieferbare Farben: navy blau in Größen M bis XXL
Aus Lagervorrat lieferbare Farben: grau, royal blau, navy blau, schwarz

 

Weitere Informationen und auch weitere Kleidungsstücke findet man unter www.asmetec-shop.de

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.