LED Röhren speziell entwickelt für das Stromnetz in Amerika

Asmetec hat die Lösung für Maschinenhersteller

METOLIGHT LED Röhren der Serie 115VAC (PresseBox) ( Kirchheimbolanden, )
Maschinenhersteller haben oft das Problem nicht auf effiziente LED-Technik umstellen zu können, da viele Maschinenparks in den US-Markt exportiert werden. 

Das Stromnetz in den USA verfügt über eine andere Spannung (Volt) als das deutsche Stromnetz. Anstelle von 230 bis 240 Volt in Europa, herrscht in Amerika nur 110 bis 120 Volt. Während in Europa eine Frequenz von 50 Hz gängig ist, hat die USA eine Frequenz von 60 Hz.

METOLIGHT LED-Röhren der Serie 115VAC sind speziell entwickelt für die Verwendung an dem amerikanischen Stromnetz.

Die LED-Röhren sind in den üblichen Standard Baulängen 60cm/90cm/120cm/150cm, mit matter, klarer oder Streulinse und in den Lichtfarben neutralweiß (4000K), tagweiß (5000K) oder kaltweiß (6000K) erhältlich. 

Zur technischen Beratung steht ein professionelles Team zur Verfügung. 

Bei Asmetec sind auch LED Röhren für die Verwendung im Niederspannungsbereich 12 VDC oder 24 VDC wie z.B. für Maschinen, Fahrzeuge, Bahn oder Schiffen uvm erhältlich.

 

 

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.