Detaillierte Service-Messungen für jegliche Leuchtmittel- ASMETEC GmbH

Präzise Kennzahlen zur Qualitätssicherung

Service EMI Test (PresseBox) ( Kirchheimbolanden, )
Als Anbieter von Elektroprodukten sollte man vor allem auf die Qualitätssicherung achten, welche gerade bei der Lichtmesstechnik durch Messwerte erreicht wird. Dabei sollte man sich nicht allein auf die vorgegebenen Daten von eigenen Lieferanten verlassen. Dazu müsste man gegebenenfalls die Richtigkeit der Daten in Rahmen einer CE-Prüfung nachweisen.

Die Firma Asmetec bietet dazu professionelle Lichtmesstechnik mit 2 Ulbrichtkugeln und einem großen Farb-Goniophotometer im eingemessenen IES-Schwarzraum mit 14m Messlänge an.

Als Dienstleistung wird die Messung aller üblichen photometrischen und elektrischen Daten, inkl. IES-Daten angeboten. Dazu können zum einen kleinste LEDS zum anderen aber auch Komplettleuchten bis zu einem max. Format von 900 x 1800mm präzise vermessen werden.
Die Messungen können sowohl für Geschäftskunden, als auch für Privatkunden durchgeführt werden, die Interesse an detaillierten Daten Ihrer Leuchtmittel haben.
Durch das Goniophotometer werden die Lichtverteilungskurven gemessen und im Farb-Goniophotometer werden zusätzlich die Verteilungskurven der Farben blau, rot und grün ermittelt.

Die von Leuchten und Leuchtmitteln ausgesandten elektromagnetischen Störungen werden von dem LISN-EMI-Testplatz gemessen. Dabei werden die Frequenzen von 0,09 bis 30 MHz sowie von 30 bis 300 MHz abgedeckt.
Die endgültigen Messergebnisse werden als PDF-Datei, die Diagramme zusätzlich als JPG an den Kunden versendet.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.