Nexway lanciert neues Reseller-Modul zur Steigerung der B2B-Kanalabsätze

Fundament bildet die einzigartige Position des Unternehmens bei Abonnement- und Zahlungsdiensten

(PresseBox) ( Karlsruhe, )
Nexway gibt die Einführung von Monetize Reseller bekannt, einem eigens für Reseller-Programme in der Softwarebranche entwickelten Channel-Management-Modul. Das Unternehmen stärkt damit seine Value Proposition für den B2B-Handel und baut dabei auf seiner Erfahrung im Online-Vertrieb von digitalen Produkten mit seiner E-Commerce-, Abonnement- und Zahlungsplattform Monetize auf.

Paris/Karlsruhe, 28 November 2019. Softwareunternehmen setzen zur Ankurbelung ihres Wachstums häufig auf Reseller-Netzwerke. Als hinderlich erweisen sich dabei die langwierigen Prozesse, die Reseller durchlaufen müssen, um mit ihnen ins Geschäft zu kommen, und die schleppende Umstellung auf neue Geschäftsmodelle wie Cloud- und Abonnementlösungen.

Dieses Problem löst Nexway als E-Commerce-Dienstleistungs- und Technologieunternehmen mit über 20 Jahren Erfahrung im digitalen Vertrieb für die Software- und Dienstleistungsbranche nun mit seinem Modul Monetize Reseller.

Der neue Monetize Reseller bietet eine Reihe von Funktionen und Services, die vollständig auf das B2B-Vertriebsmanagement zugeschnitten sind. Im Mittelpunkt stehen spezielle Anreiz- und Kundenbindungsfunktionen im B2B-Vertrieb und die Verbesserung des Reseller-Erlebnisses durch ein eigenes, individuell konfigurierbares Portal.

Wie ein typischer Volumenlizenzverkauf mit kundenspezifischer Preisgestaltung und gängigen B2B-Zahlungsmethoden motiviert das Monetize Reseller-Modul Wiederverkäufer über wiederkehrende Preismodelle zur Bewerbung der Produkte – ein Schlüsselhebel in der Softwarebranche.

„Mit Nexway können Softwareanbieter bei der Abonnementverlängerung automatisch Umsätze mit ihren Value Added Resellern (VAR) und Managed Service Providern (MSP) identifizieren und erfassen“, sagt Pierre-Henri Paulhe, VP Sales and Business Development von Nexway. „Diese einzigartige Funktion trägt zur besseren strategischen Abstimmung zwischen Softwareunternehmen und ihren Vertriebsnetzen bei.“ Enthusiastisch fügt er hinzu: „Viele unserer Bestandskunden sind von dieser Ankündigung begeistert, und auch für potenzielle Kunden wird unsere Value Proposition so definitiv noch attraktiver!“

Bei der Entwicklung des neuen Tools blieb das Team von Nexway seinen Wurzeln im operativen Management des digitalen Vertriebs treu und konzentrierte sich auf Flexibilität durch variables Pricing und das Management großer Wiederverkäufer sowie die Automatisierung des Onboardings von und der Transaktionen mit Distributoren von Longtail-Produkten. „Die zahlreichen zeitsparenden und praktischen Funktionen, die unser neues Modul einem Reseller-Portal hinzufügt, tragen letztendlich dazu bei, eine Präferenz für die Marke unserer Kunden zu schaffen.“, so Pierre-Henri.

Victor Iezuitov, CEO der Nexway AG, sieht in dieser Initiative einen Schritt zur Expansion in bisher unerschlossene E-Commerce- und Zahlungsmärkte: „Durch die Einführung des Reseller-Moduls setzen wir unsere Technologie und unsere Dienstleistungen als Hebel für mehrstufige Geschäftsmodelle ein. Modernes Abonnement-, Transaktions- und Zahlungsmanagement in Verbindung mit KI-gestützten Kundenbindungsstrategien ist auch für traditionelle Branchen äußerst interessant. Wir sind zuversichtlich, durch den Aufbau des richtigen Portfolioangebots unseren Kundenstamm über die Softwarebranche und die digitalen vertikalen Märkte hinaus erweitern zu können.“

Die Einführung erfolgt im Rahmen der technologischen Rationalisierung und Nutzung von Synergien nach der Anfang 2019 erfolgten Fusion von asknet und Nexway. Die Technologieinvestitionen konzentrieren sich nun auf die modulare, API-basierte Plattform Monetize, die sowohl E-Commerce- als auch fortschrittliche Zahlungsangebote mit längerer Markteinführungszeit unterstützt.

Sind Sie bereit, Ihr Reseller-Netzwerk zu aktivieren, zu managen und zu dynamisieren? Entdecken Sie, wie Nexway Ihnen helfen kann, Ihren B2B-Vertrieb anzukurbeln! HIER KLICKEN
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.