Toller Erfolg vom AS Solar "Sunny Sunday"

Familien-Sonntag lockte 350 Besucher in die Sonne

350 Besucher informierten sich über saubere Lösungen (PresseBox) ( Hannover, )
Sonnenfeeling pur gab es am Sonntag, 25. August 2013, im und am weltweit einzigartigen Firmengebäude von AS Solar. Norddeutschlands größtes Systemhaus für Photovoltaik, der Energieexperte für Strom, Wärme und Licht, hatte zu einem bunten, informativen und vor allem unterhaltsamen Fest rund um das Thema Sonnenenergie eingeladen. 350 Besucherinnen und Besucher strömten zur Firmenzentrale von AS Solar. "Dieses große Interesse und die vielen intensiven Gespräche, die wir geführt haben, zeigen deutlich: Die Menschen wollen aktiv etwas für ihre saubere und sichere Energieversorgung tun. Wir konnten direkt aufzeigen, wie einfach und kostengünstig es ist, mit Sonne Strom oder auch Wärme zu erzeugen. So kann Solarstrom bereits bis zu 30 % günstiger erzeugt werden, als er beim Energieversorger kostet", zeigte sich AS Solar Geschäftsführer Gerd Pommerien nach dem Sunny Sunday mehr als zufrieden, "auch unsere Pellet- und LED-Angebote haben viele Besucher begeistert."

Neben kompetenten Infos aus erster Hand gab es Live-Musik mit Hannover 96-Stadionsänger Dete Kuhlmann and friends, bunten Kinderspaß, spanischen Grillgenuss und glückliche Gewinnerinnen und Gewinner beim Energie-Quiz. So konnte sich unter anderem Niklas Löcke über ein von Hersteller SolarEdge präsentiertes neues Kindle Paperwhite freuen. Begeistert war auch Hans-Jürgen Schrötter, der einen ebretti Elektroroller überreicht bekam, den er bei einer von AS Solar und Hersteller LG zusammen durchgeführten Verkaufsaktion gewonnen hatte.

Dauerausstellung eröffnet

Beim "A Sunny Sunday" wurde auch die AS Solar Dauerausstellung im Foyer der Firmenzentrale eröffnet. Auf drei Energieinseln können sich die Besucher u.a. über Solaranlagen, Speichersysteme, Wärmepumpen, LED-Leuchten und innovative Komplettlösungen informieren.

"Mit unserer Veranstaltungs- und Themenoffensive 'A Sunny Sunday' wollen wir neben Informationen und Unterhaltung dauerhaft ein richtungweisendes Signal senden", blickt Gerd Pommerien voraus. "Wir konnten schon beim ersten Sunny Sunday mit vielen Falschinformationen und Vorurteilen aufräumen. Jetzt freuen wir uns schon auf viele Gäste bei den nächsten Sunny Sundays".

Noch drei Mal "A Sunny Sunday" bis zum Jahresende

Um möglichst vielen Menschen den Besuch der AS Solar Energieinseln zu ermöglichen, gibt es in diesem Jahr noch drei weitere "Sunny Sunday" Veranstaltungen. Am 22. September, 27. Oktober und 24. November geht die Veranstaltung jeweils von 11 bis 17 Uhr in die nächsten Runden.

"A Sunny Sunday" in Zusammenarbeit mit starken Partnern

Den ersten "Sunny Sunday" veranstaltete AS Solar in Kooperation mit vier starken Partnern. Mit dabei: Batteriespeicherhersteller E3/DC, Wärmepumpen-Spezialist NIBE, die Neustädter Bauplanung NBP und proKlima - Der enercity Fonds.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.