arvato Systems unterstützt Stadtwerke mit Smart Metering Services

IT-Dienstleister startet neu entwickeltes modulares Full-Service-Angebot für Energieversorger

arvato Systems bietet ein modulares Komplettangebot für Smart Metering Services (PresseBox) ( Gütersloh, )
  • arvato Systems bietet ein modular einsetzbares Portfolio verschiedener Dienstleistungen rund um Smart Metering
  • Erste Stadtwerke bereits zum Jahreswechsel als Kunden gewonnen
arvato Systems übernimmt zum Jahresanfang für mehrere Stadtwerke die Prozesse zur Messdienstleistung und zur Smart Meter Gateway Administration auf einer eigenen Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT)-Plattform. Grund-lage der Kooperationen: Ein entwickeltes Full-Service-Angebot rund um Smart Metering.

Mit dem neuen Serviceangebot konnte der IT-Dienstleister aus dem Ber-telsmann-Konzern zum Jahreswechsel mehrere Kunden gewinnen: Unter anderem übernimmt arvato Systems die Smart Metering Services als Komplettangebot für die Stadtwerke Detmold, Fröndenberg und Uelzen. „Für uns waren bei der Auswahl des richtigen Dienstleisters für Smart Metering Services zwei Aspekte ausschlaggebend: Einerseits bietet ein führender Anbieter wie arvato Systems die für uns sehr wichtige Sicherheit unserer Kundendaten durch eine ISO-zertifizierte IT und die Gewährleistung des BSI-Grundschutzes. Andererseits beschäftigen wir uns selbst bereits seit einigen Jahren intensiv mit dem Thema Smart Metering und weisen eine entsprechende Expertise auf, für die wir einen innovativen Partner gesucht haben, der uns eine langfristige Zusammenarbeit mit viel Potential auch für die Weiterentwicklung von Lösungen im Bereich Smart Markets bietet“, so Christoph Hüls, Geschäftsführer der Stadtwerke Detmold. Auch Markus Schümann, Geschäftsführer der Stadtwerke Uelzen GmbH, ist zufrieden: „Die Stadtwerke Uelzen GmbH beschäftigt sich seit 2010 mit diesem Thema. Wir sind überzeugt, dass sich sowohl die Marktrolle des Messstellenbetreibers als auch die Infrastruktur der Smart Meter Systeme hervorragend für die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle eignen. Mit arvato Systems haben wir einen Partner gefunden, mit dem wir auf Augenhöhe Visionen diskutieren können und der sowohl über die Expertise als auch über Ressourcen verfügt, diese umzusetzen.“

Die modulare Komplettlösung von arvato Systems bietet alle Dienstleis-tungen aus einer Hand. Sie umfasst eine IKT-Plattform, die im unter-nehmenseigenen und nach ISO/ IEC 27001 zertifizierten Rechenzentrum betrieben wird, sowie umfassende Business Process Outsourcing-Services. Neben Mehrsparten-Messdienstleistungen und Services zum Schalten von EEG-Anlagen sind zukünftig auch das BSI-konforme Zertifikatsmanagement (in der Rolle Sub-CA, Sub Certificate Authority) und die Administration des Smart Meter Gateways Teil des Leistungsspektrums. Über diese Dienstleistungen hinaus bietet arvato Serviceleistungen für den Rollout von Smart Metern mit umfänglicher Hardware- und Installationslogistik sowie ergänzende Call-Center-Dienstleistungen an. „Damit deckt unsere Lösung genau das Leistungsspektrum ab, das Stadtwerke benötigen, wenn sie das Zukunftsthema Smart Metering umsetzen und sich so neue Geschäftspotentiale erschließen wollen. Wir freuen uns deshalb sehr, dass wir bereits zum Start unserer Lösung die ersten Stadtwerke für unser Angebot gewinnen konnten“, zeigt sich Thomas Nautsch, Geschäftsführer arvato Systems perdata, zufrieden.

Smart Metering und darauf basierende innovative Geschäftsmodelle werden als Teil der zukünftigen intelligenten Energienetze in den kommenden Jahren für Energieversorger und Stadtwerke stark an Bedeutung gewinnen. Deshalb begleitet arvato Systems Unternehmen des Energiemarktes beim Einstieg in dieses Zukunftsthema. „Wir sehen uns als starken Partner im Umfeld des digitalen Wandels in der Energieversorgung. Der Energiemarkt wird durch zahlreiche Stromproduzenten mit volatiler Stromerzeugung immer komplexer – gleichzeitig muss der Betrieb der Verteilnetze fortentwickelt werden. Marktteilnehmer brauchen deshalb neue flexible Technologien und Dienstleistungen, um die zunehmende Komplexität zu beherrschen. Mit unseren Leistungsbausteinen für Smart Metering Services unterstützen wir unsere Kunden in genau diesem von Veränderungen geprägten Umfeld und überzeugen damit auch als Wegbereiter bei der digitalen Transformation von Geschäftsmodellen am Versorgermarkt.“, ist sich Matthias Moeller, Vorsit-zender der Geschäftsführung von arvato Systems perdata, sicher.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.