ARTEC zeigt E-Mail- und Dokumenten-Archive-Appliance EMA im Rahmen des IBM Business Partner Lösungs-Forums

Zusammenspiel mit IBM-Produkten steht im Vordergrund

Arbeitet nahtlos mit IBM-Produkten zusammen: die E-Mail- und Dokumenten-Archive-Appliance von (PresseBox) ( Karben, )
Der Karbener Business-Continuity-Spezialist ARTEC präsentiert seine Archive Appliance EMA im Rahmen des ersten IBM Business Partner Lösungs-Forums. Die Veranstaltung findet am 17. September 2008 ab 15:00 Uhr im Frankfurter Explora Museum statt. Im Mittelpunkt steht für ARTEC dabei das Zusammenspiel von EMA mit IBM-Produkten. EMA arbeitet zum Beispiel reibungslos mit Lotus Notes zusammen. Dabei zeichnet sich die Appliance unter anderem dadurch aus, dass sie neben dem ein- und ausgehenden E-Mail-Verkehr problemlos auch den internen Lotus-Mail-Verkehr regelkonform archivieren kann.

Letzteres bedeutet zumeist großen Programmieraufwand. Denn Lotus Notes legt interne Mails in der systemeigenen Datenbank ab. Hier muss oft ein diffiziler Prozess angestoßen werden, der die E-Mails zur Archivierung überträgt und verarbeitet. Anders bei ARTEC: Anwender müssen lediglich eine kleine Erweiterungsdatei (DLL) in der Mailserverumgebung ablegen und das System einmalig konfigurieren.

EMA – mehr als nur E-Mail-Archivierung

EMA ist vollkommen plattformunabhängig und benötigt keinerlei zusätzliche Hard- oder Software. Das Gerät ist in verschiedenen Versionen für Unternehmen jeder Größenordnung über den Fachhandel erhältlich. Ohne umständlichen Implementierungsaufwand lässt sich die Appliance quasi Plug and Play in Betrieb nehmen. Die innovative Print-to-Archive-Funktionalität macht die Archive Appliance zu einer vollwertigen Dokumentenarchivierungslösung.

Viele weitere Alleinstellungsmerkmale heben die Appliance von vergleichbaren Lösungen ab. Dazu zählen:

* Der E-Mail-Importer für die rückwirkende Archivierung bestehender E-Mail-Daten

* Weitreichende LDAP-Optionen zur Unterstützung heterogener Mailserverumgebungen

* Der „Single Backup and Restore“-Ansatz zum Einsparen von Backup-Software

* Die Archivierung des internen Mailverkehrs von Lotus Notes ohne großen Anpassungsaufwand

Bildmaterial:

Bildmaterial erhalten Sie im Internet unter

http://www.pr-marcom.net/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.