Sarik Weber steigt als Investor bei der artaxo AG ein

Weber unterstützt artaxo als Partner bei der Expansion

Sarik Weber (PresseBox) ( Hamburg, )
artaxo, das Hamburger Beratungsunternehmen für nachhaltige Suchmaschinenoptimierung, hat einen der wichtigsten deutschen Web-Gründer und Business-Angel als strategischen Investor gewonnen. Der Hamburger Unternehmer Sarik Weber erwirbt über eine Beteiligungsgesellschaft Anteile in maßgeblicher Größenordnung an der artaxo AG. Weber hat bereits seit 2007 einen Sitz im Aufsichtsrat der artaxo AG.

Sarik Weber ist in der Internetwirtschaft kein Unbekannter und war am Aufbau heute sehr erfolgreicher Unternehmen wie dem Business-Netzwerk XING und der Performance-Agentur eprofessional beteiligt. 2006 gründete er gemeinsam mit Nils Weitemeyer den Handy-Softwareanbieter Cellity, der inzwischen erfolgreich an Nokia verkauft wurde. Weber ist in der Internetbranche sehr gut vernetzt und engagiert sich seit Jahren in der Startup-Szene. Als Business-Angel ist er unter anderem an der Cliplister GmbH und der Carsablanca GmbH beteiligt.

"artaxo ist schon jetzt eine von Deutschlands führenden SEO-Agenturen. Ich werde mich mit meinem Knowhow im Bereich Suchmaschinenmarketing und meinem etablierten Netzwerk aktiv in die Weiterentwicklung des Unternehmens einbringen", erklärt Sarik Weber.

"Wir freuen uns, mit Sarik einen Investor und erfahrenen Unternehmer an Bord zu haben, der uns bei der strategischen Entwicklung der artaxo AG tatkräftig unterstützen wird", kommentiert Knuth Rüffer, CEO und Vorstandsvorsitzender der artaxo AG.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.