ars publicandi bietet Web-Besuchern Live-Beratung

Full-Service-Kommunikationsagentur für Public Relations und Marketing passt ihre Website der neuen Marktpositionierung an - Vielseitiges Online-Dialogsystem Timpani neu integriert

Screenshot neue Homepage (PresseBox) ( Rodalben und Ransbach-Baumbach, )
Die ars publicandi Gesellschaft für Marketing und Öffentlichkeitsarbeit mbH mit Sitz in Rodalben und Niederlassung in Ransbach-Baumbach präsentiert sich mit einem neuem Web-Auftritt im Internet. Seit Februar 2005 treffen die Besucher von http://www.ars-pr.de auf ein neu strukturiertes, netzwerkorientiertes Angebot, das auf die Belange von Journalisten ausgerichtet wurde und zahlreiche neue Features für Kunden und Partner aufweist. Der Relaunch der Website hat sich vor dem Hintergrund einer veränderten Marktpositionierung vollzogen. So war ars publicandi zunächst ausschließlich auf die Kommunikation im Umfeld technologischer und erklärungsbedürftiger Produkte und Dienstleistungen spezialisiert und hat im letzten Jahr das Themenfeld auf unterschiedlichste Branchen ausgeweitet. Technologisches Highlight der neuen Website ist die Integration von Timpani, einem vielseitigen Online-Dialogsystem, das Besuchern Live-Chats mit individueller Beratung zu Produkten und Dienstleistungen ermöglicht. Darüber sind sowohl Co-Browsing als auch Page-Pushing möglich, und das System verfügt über ein flexibles Regelwerk zum automatisierten Anstoßen von Kommunikationsprozessen.

"Bereits mit unserem Newsroom, der für Journalisten alle Pressetexte der Kunden tagesaktuell sowohl punktuell als auch per Freitext-Retrieval recherchierbar vorhält, haben wir 1997 in der PR-Branche wichtige Akzente gesetzt", erklärt Andreas Becker, Geschäftsführer bei ars publicandi. "Daher freut es uns ganz besonders, jetzt mit dem Online-Dialog einmal mehr vor allen anderen neue Wege zu gehen. Timpani ermöglicht das aktive Ansprechen der Web-Besucher und auch, von diesen angesprochen zu werden. Unsere Website wird dadurch um ein interessantes Feature interaktiver, unsere sowie so schon weitreichende kommunikative Vernetzung noch intensiver."

Hintergrund: Ein wichtiger Kanal mehr zur Kommunikation

Timpani zählt zu den Highlights des Relaunchs der ars publicandi-Website. Über einen statischen Button können Besucher von http://www.ars-pr.de ab Februar 2005 einen Agent von ars publicandi zum Chat auffordern und das Echtzeitgespräch unter Nutzung verschiedenster Mehrwerte führen. Befindet sich der Agent bereits in einem anderen Gespräch oder ist er gerade offline, erhält er die Kontaktanfrage per E-Mail und kann den Kontakt kurze Zeit später aufnehmen. Über ein integriertes Tracking-Modul können aber auch die Besucher sowie deren Klickverhalten verfolgt und vom Agent zum Gespräch eingeladen werden. Mittels Co-Browsing ist es zudem möglich, den Besucher gemeinsam durch das Web-Angebot zu führen, und eine Page-Pushing-Funktionalität erlaubt es, auch fremde Websites auf dem Browser-Arbeitsplatz des Gegenübers darzustellen. Die technologische Grundlage für diese Kernfunktionen und viele weitere mehr bietet das Web-Kommunikationstool Timpani von LivePerson, das auf der Website von ars publicandi integriert wurde. Sämtliche Prozesse laufen dabei auf dem ASP (Application Service Providing)-Host von LivePerson ab. Die TeDeG GmbH aus Düsseldorf bietet dieses Online-System, das vor allem zur Optimierung von Vertrieb, Marketing and Kundenservice bei weltweit etwa 4.000 Unternehmen zum Einsatz kommt, in Deutschland über ein Userzahl-abhängiges Lizenzmodell an.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.