PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 182255 (Arrow ECS AG)
  • Arrow ECS AG
  • Elsenheimerstraße 1
  • 80607 München
  • http://www.arrowecs.de
  • Ansprechpartner
  • Evelyn Seeger
  • +49 (8141) 3536-822

DNS übernimmt Distribution der IBM Tivoli Software

(PresseBox) (Fürstenfeldbruck, ) Der Value Added Distributor Digital Network Services GmbH (DNS) vertreibt ab sofort die IBM Tivoli Software. Damit finden Partner und Reseller bei DNS ein umfangreiches Software-Portfolio für Kunden, die eine Lösung für die sichere und effiziente Steuerung ihrer IT-Infrastruktur suchen und ihr Netzwerk- und Systemmanagement durchgängig organisieren möchten.

Der Fürstenfeldbrucker Distributor ist der einzige Anbieter in Deutschland, der Server und Storage Hardware, Kassen- und Kiosk-Systeme sowie neu zusätzlich die Tivoli Software von IBM für den Fachhandel anbietet. Die IBM Software Produkte im DNS Sortiment umfassen die Kategorien Service Management, Speichermanagement, Sicherheitsmanagement und Enterprise Asset Management - allesamt Lösungen, die für hohe Systemverfügbarkeit und Datenschutz sorgen und gleichzeitig Geschäftsprozesse optimieren.

Das IBM-Tivoli-Produktportfolio dient zum einen dazu, Rechner zu überwachen, Software zu verteilen, Systeme zu inventarisieren oder Daten zu sichern. Zum anderen werden Prozesse wir Release-, Change- und Storage Management mit Applikationen unterlegt. Dabei sorgen die IBM Service Management-Lösungen beispielsweise für Transparenz, Kontrolle und Automation, um erstklassige Serviceleistungen bereitzustellen. Dadurch können Unternehmen ihre Risiken besser einschätzen und Compliance-Anforderungen erfüllen, ihre Rendite optimieren und gleichzeitig das Wachstum beschleunigen.

Kleine Unternehmen profitieren zum Beispiel von IBM Tivoli Storage Manager Express. Dies ist eine leicht und schnell einzurichtende sowie benutzerfreundliche Lösung für Wiederherstellung von Daten und Backups. Es verwaltet und sichert die Zugriffsmöglichkeiten und die Zugriffsgeschwindigkeit auf gespeicherte Informationen, bietet soliden Schutz vertraulicher Daten, Datenintegrität, Schutz der Privatsphäre und stellt die Verfügbarkeit der Informationssysteme sicher.

Eine weitere auf kleinere Unternehmen zugeschnittene Lösung ist IBM Tivoli Identity Manager Express. Diese hilft bei der Verwaltung von Kennworten, Benutzerkonten und Zugriffserlaubnissen. Sie verfügt über flexibel einsetzbare, vordefinierte Self-Service-Funktionen für Kennwortzurücksetzung, vereinfachten Benutzerzugriff und leichtere Überwachung der Zugriffsberechtigungen. Inkonsistenzen und Fehler werden durch automatisierte Accountübergabe und Genehmigungen reduziert.

Die IBM Maximo Asset Management Lösung bietet eine ganzheitliche und gute Sicht auf alle Assets im Unternehmen in den Bereichen Produktion, Anlagen, Transport und IT und sorgt für den notwendigen Überblick. Mit seinen sechs zentralen Managementmodulen wie Assets, Aufträge, Service, Vertrag, Material und Beschaffung werden ideale Voraussetzungen geschaffen, um das Verhalten der gesamten Assets und Geschäftsprozesse hinsichtlich Verfügbarkeit, Leistung und Lebensdauer optimieren zu können. Unternehmen profitieren dabei in Bezug auf Verbesserung des ROA, Ressourcenauslastung und Produktivitätssteigerung bei einer Senkung von Kosten und Risiken.

Alle Lizenzen zur IBM Tivoli Software sind in Verbindung mit Subscription & Support (Upgradeschutz und Herstellersupport) unter den einheitlichen Lizenzprogrammen IBM Passport Advantage und Passport Advantage Express bei DNS erhältlich.

DNS hat in IBM Software Experten investiert, die über exzellentes Produkt Know-how und umfassende Kenntnisse des Zielmarktes verfügen. Großer Wert wird bei DNS auf den lösungsorientierten Projektvertrieb gelegt. Die Tivoli Produkte werden bei DNS auch mit den Produkten aus den anderen Business Units wie Virtualisierung und Storage zu Lösungen verknüpft. Der breite Marktzugang mit 20 Jahren Erfahrung in der Value Add Distribution kommt dabei den Partnern ebenso zu Gute, wie die konstruktive Unterstützung bei Marketing, Business Development, Consulting, Finanzierung, Training, Zertifizierungen sowie Pre- und Postsales Support.

Die anderen IBM Software Brands Information Management, Lotus und WebSphere bietet DNS gemeinsam mit einem Partner als OEM-Lösung an. Die OEM Softwarelizenzen kann der Partner mit eigenen Lösungen (Software, ASP, IT-Service, Hardware) kombinieren. Dadurch erreichen die Partner ein attraktives Pricing, sowie eine intensive Kundenbindung und neue Geschäftsmöglichkeiten.

"Der DNS Vertrieb berät Partner und Independent Software Vendors kompetent zu allen lizenzrechtlichen Fragen und ermöglicht den preisgünstigen Erwerb der Softwareprodukte für Unternehmen aller Größen," empfiehlt Oliver Roth, Business Unit Manager Enterprise Software bei DNS. "Wer jetzt mit uns durchstartet, wird von zertifizierten Trainern in die Tivoli Systems Management-Praxis eingeführt und gezielt auf Prüfungen und Zertifizierungen vorbereitet. Im hauseigenen Prometric Testcenter werden die unterschiedlichsten Zertifizierungen zu allen Tivoli Lösungen angeboten und durchgeführt. Außerdem unterstützen wir neue IBM Partner in allen Fragen rund um die IBM Partnerprogramme, wie VAP und SVI, und helfen gemeinsam erste Leads zu generieren."

Arrow ECS AG

Die DNSint.com AG ist ein Unternehmen der Arrow Gruppe. Arrow Electronics, Inc. zählt zu den weltweit führenden Value Added Distributoren von Komponenten und Enterprise Computing Solutions. Die DNS-Gruppe verantwortet das europäische Enterprise Computing Solutions Business, ein Geschäftsbereich von Arrow, und ist in den Bereichen Server, Storage, Security, Application Delivery und Virtualization tätig. Die lösungsorientierten Produktbereiche werden kombiniert mit Services in den Bereichen Technik, Finanzierung, Marketing und Vertrieb angeboten.

Professionelle, teilweise exklusive Trainings und Schulungen komplettieren das Angebot. Die DNS unterstützt Systemhäuser, Value Added Resellers (VARs), Independent Software Vendors (ISVs) und Service Provider bei der Realisierung maßgeschneiderter Lösungen für deren Endkunden. Die DNSint.com AG mit Sitz in Fürstenfeldbruck bei München wurde im Jahr 1999 gegründet.

Die erste Landesgesellschaft, die DNS GmbH in Deutschland, besteht bereits seit 1988 und ist heute eine Tochtergesellschaft der DNSint.com AG. Derzeit umfasst die DNS-Gruppe Landesgesellschaften und Vertriebsniederlassungen 20 europäischen Ländern - in Bulgarien, Deutschland, Dänemark, England, Estland, Finnland, Kroatien, Lettland, Litauen, Norwegen, Österreich, Polen, Rumänien, Schweden, Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien, Tschechische Republik und Ungarn. Arrow erzielte im Geschäftsjahr 2007 einen Umsatz von 16,0 Milliarden Dollar und beschäftigt weltweit nahezu 13.000 Mitarbeiter.

http://www.dnsint.com

DNS Deutschland
Die DNS Deutschland GmbH mit Sitz in Fürstenfeldbruck bei München arbeitet mit Technologieanbietern wie Acresso, Ardence, Attachmate, Bluesocket, Boundless, Brocade, Check Point, Chip PC, Citrix, Datacore, F5 Networks, IBM, Macrovision, Neoware Systems, NetApp, Nokia, PGP, PlateSpin, Riverbed, ScriptLogic, Sun Microsystems, Symantec, ThinPrint, Thinstall, Vasco, Vizioncore, VMware, WatchGuard, Wyse und Xentro zusammen. Zusätzlich zum Produktangebot in den Bereichen Server, intelligente Netzwerkkomponenten, Thin-Clients, Access Infrastructure, Unix-Desktops, Workgroup- und Enterprise Unix Server, Netzwerk Sicherheit, Middleware und DataManagement Software, werden den DNS-Kunden Dienstleistungen exklusiv angeboten. Dazu zählen Projektberatung und -unterstützung, technische Unterstützung, Evaluationsprodukte, Teststellungen sowie schneller und einfacher Informationsfluss über Produkte, Märkte und Marktentwicklungen.

http://www.dns-gmbh.de