Produktion von Energiespeichern mit dem ELAM-System!

Die Deutsche ACCUmotive GmbH & Co. KG sichert mit dem ELAM-System die Produktion von stationären Energiespeichern nach höchsten Technologiestandards

Bremen, (PresseBox) - Das Projekt mit ELAM:

Der Einsatz des ELAM-Systems ermöglicht es, an der Linie stets die passende digitale Arbeitsanweisung am Montagearbeitsplatz anzuzeigen. Auch ein EOL-Prüfstand und ein Verpackplatz sind mit ELAM und Pick to Light-Modulen ausgerüstet, um die Mitarbeiter Schritt für Schritt durch die Arbeitsprozesse zu führen. So können alle Produktionsschritte sicher durchgeführt und lückenlos dokumentiert werden.

Um zuverlässige und langlebige Produkte zu gewährleisten, erfasst das ELAM-System jede verbaute Komponente und speichert alle dazugehörigen Arbeitsschritte sowie Messwerte ab.

Durch ELAM kann kein Arbeitsschritt vergessen und keine Verschraubung falsch ausgeführt werden. So stellt das System sicher, stets höchste Qualität für die Kunden zu bieten.

Kundennutzen durch ELAM auf einen Blick:

Produktion auf dem neusten Stand der Technik

Komplette Dokumentation und Rückverfolgbarkeit

Produktion laut ISO- und TS-Zertifizierung

Nur IO-Produkte verlassen die Montage

Effiziente Produktion und informierte Mitarbeiter

Website Promotion

Armbruster Engineering GmbH & Co. KG

Armbruster Engineering ist ein inhabergeführtes Ingenieur-Unternehmen und unterstützt mit dem eigens entwickelten Assistenzsystem „ELAM“ die Produktion seiner Kunden. Das ELAM-System – „Elektronische Linien-Anbindung von Montageanlagen“ – ebnet dem Anwender durch Vernetzung und Prozessüberwachung den Weg zur Industrie 4.0. ELAM, ist in vielen Branchen bewährt und bietet Qualitätssicherung und Prozessoptimierung für alle Produktionsbereiche.
Mit diesem praxisbewährten MES-System plant, erstellt und wartet Armbruster Engineering weltweit Lösungen für Kommissionierung, Montage und Prüfung.



Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.