PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 99196 (ArenoNet GmbH)
  • ArenoNet GmbH
  • Steubenstr. 46
  • 68163 Mannheim
  • http://www.anwalt.com

Vom Leistungssportler zum „Internet- Player“

Der Mannheimer Unternehmer Christian Schebitz weist alles andere als einen langweiligen Lebenslauf auf

(PresseBox) (Mannheim, ) Pilot der deutschen Bob-Nationalmannschaft, Deutscher Meister, Europameister und Weltcupsieger: solche Titel kann wohl in Deutschland kaum ein mittelständischer Unternehmer in seinem Lebenslauf vorweisen. Der 44-jährige Diplom-Kaufmann bietet heute mit seiner Firma AreNoNet GmbH auf www.rechtsanwalt.com ein informatives Rechtsportal und eine Rechtsanwaltsuche mit ausführlichen Profilen der Rechtsanwälte an.
Doch vor 25 Jahren war daran bei Christian Schebitz noch nicht zu denken: damals besuchte er noch das Skigymnasium „Christophorusschule“ in Berchtesgaden, wo auch Sportler wie Martin Schmitt und Maria Riesch die Schulbank gedrückt haben.
Mit 21 Jahren kam er dann in die Nationalmannschaft, mit der er zahlreiche Erfolge einfuhr. Parallel zur sportlichen Karriere machte er seinen Abschluss als Dipl.-Kfm.
„Das war eine schöne aber auch harte Zeit, da die Doppelbelastung mit Profisport und Studium schon gewaltig war und man seitens der Hochschulen als Sportler kaum Unterstützung bekam“, erinnert sich Schebitz.
Doch nicht nur die Liebe zum Sport packte ihn, auch die Musik hatte es dem gebürtigen Nürnberger angetan. Nach seinem BWL-Studium absolvierte er in Nürnberg eine Musical- Ausbildung und sang anschließend die Hauptrolle des „Marius“ bei der deutschen Uraufführung von „Les Miserables“ und stand darauf unter anderem mit Xavier Naidoo und Claus Eisenmann auf der Bühne.
Mit in der Band war auch Gitarrist Stefan Brandtner, heute Vertriebschef von rechtsanwalt.com. Jetzt ist die Musik nur noch sein Hobby.
Als er 1997 einen passenden Rechtsanwalt suchte, fand er diesen zwar nicht, aber dafür eine Geschäftsidee die sich, in Zahlen ausgedrückt, zu einem Internetportal mit aktuell über 20 Millionen Besuchen mauserte. Seine in einem Businessplan von 1998 formulierten Visionen über eine Website, die Rechtsuchenden leicht verständliche juristische Informationen einerseits und das leichte Finden des passenden Rechtsanwaltes andererseits ermöglicht, wurden mehrfach in Businessplanwettbewerben wie „cyberone“ und „StartUp“ prämiert. Stolz blickt Schebitz, Vater von zwei Kindern und verheiratet mit einer Frauenärztin, auf die Entwicklung seines Unternehmens zurück.
30 Mitarbeiter sind bundesweit für www.rechtsanwalt.com im Einsatz. Die Redakteure führen Interviews mit den gelisteten Anwälten. So können sich potentielle Mandanten ein Bild von den Juristen und den Kanzleien machen. Als erfolgreicher „Internet-Player“ ist Schebitz sich der Bedeutung von Suchmaschinen wie Google bewusst und kann stolz sagen: „Für das Stichwort „Rechtsanwalt“ sind wir bei Google, und nicht nur dort, auf Nummer eins.“