EDIFACT-Marktkommunikation ohne Fehler mit dem EdiEater

Die neue Version mit den Formaten zum 01.04.2013 ist ab sofort verfügbar

(PresseBox) ( Essen, )
Ob Syntaxfehler, Modell- oder Anwendungsfehler, in der EDIFACT-basierten Marktkommunikation können Fehler schnell entstehen. Das muß nicht sein: der EdiEater analysiert jede EDIFACT-Nachrichtendatei und unterscheidet zwischen Syntaxfehlern, Modell- und Anwendungsfehlern sowie Warnungen. Die Bedienung ist denkbar einfach:die zu untersuchende Datei wird einfach per drag & drop mit der Maus auf ein Icon gezogen. Danach wird ein Report erstellt.

Der EdiEater ist die einzige Software im Energiemarkt, die eine detaillierte Analyse ihrer Nachichten in anschaulicher Form bereithält. Er unterstützt alle Nachrichten aus GPKE, GeLi, MaBiS, GaBi und WiM - auf Wunsch auch alte Formate rückwirkend bis zum 1.08.2008. Grundsätzlich ist der EdiEater in der Lage, jede beliebige UNSM (United Nations Standard Message) zu analysieren. Sonderformate werden auf Anfrage bereitgestellt.

Der EdiEater ist nicht auf den Energiemarkt beschränkt, er kann auch EDIFACT-Nachrichten aus anderen Handelssparten (z.B. EANCOM) analysieren und darstellen.Die kostenlose Demoversion ist unter www.arcmind.com erhältlich.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.