Arcanum Energy ermöglicht Onlinehandel von Herkunftsnachweisen

Erste Handelsplattform für HKN geht an den Start

(PresseBox) ( Unna, )
Mit Deutschlands erster Online-Handelsplattform für Herkunftsnachweise (HKN) will Arcanum Energy nun den unkomplizierten Einkauf und Verkauf von HKN im Internet ermöglichen. Die HKN-Online-Handelsplattform bietet allen Akteuren einen verbesserten Marktzugang und eine deutliche Vereinfachung des Kauf- und Verkaufsprozesses. Bislang erfolgt der HKN-Handel größtenteils OTC und die Marktstrukturen sind recht intransparent. Dabei hat die Bedeutung des HKN-Handels wegen steigender Nachfrage und volatiler Preise in den letzten Jahren stark zugenommen - und sie wird aufgrund der „Ü20-Thematik“ noch weiter zunehmen.

„Eine HKN-Onlinehandelsplattform ist längst überfällig“, kommentiert Holger Kligge, Geschäftsführer der Arcanum Energy Solutions, und ergänzt „dieses Feedback haben wir bereits während unserer Plattformentwicklung von den Marktakteuren erhalten“. Deshalb erwartet Arcanum Energy einen großen Zuspruch und hohe Abschlussquoten. „Insbesondere Ökostromlieferanten wünschen sich einen zentralen Marktplatz zur Beschaffung ihrer benötigten HKN“ ergänzt Vera Schürmann, ebenfalls Geschäftsführerin der Arcanum Energy Solutions. Die Online-Plattform-Experten aus Unna haben alles darangesetzt, dass der Handel über die Plattform möglichst einfach stattfinden kann. Nach einer einmaligen Registrierung haben Teilnehmer Zugriff auf aktuelle Gebote und können mit wenigen Klicks auf Basis standardisierter Lieferbedingungen HKN beschaffen. Die Funktionalitäten wurden in Abstimmung mit potenziellen Nutzern der Plattform entwickelt. „Wegen der Anonymität bis zum Vertragsschluss bestehen zum Beispiel besondere Anforderungen hinsichtlich der Themen Bonität und Compliance. Diese haben wir mit der Definition von Kriterien für mögliche Handelspartner so einfach wie möglich und so sicher und umfangreich wie nötig umgesetzt. Dies zählen wir zu den wesentlichen Garanten für die Akzeptanz der Plattform“ erläutert Kligge. Anbieter können ihre HKN mit den jeweiligen spezifischen Eigenschaften in anonymisierter Form auf der Handelsplattform einstellen. Der Verkaufspreis wird gemäß „pay as bid“-Prinzip durch den Anbieter festgelegt. Und so einfach wie die Bedienung der Plattform, so einfach hat Arcanum Energy auch das Nutzungsentgelt gestaltet. „Wir berechnen lediglich eine Abschlussfee in Höhe von 1 Prozent. Auf Registrierungskosten und jährliche Pauschalen verzichten wir im Sinne einer hohen Nutzerfreundlichkeit“ zeigt sich Schümann überzeugt. Nach der Markteinführung stehen auch schon die ersten Leistungserweiterungen fest. „Auf jeden Fall werden wir eine Lösung auch für kleinere EE-Anlagen schaffen, die sukzessive aus der EEG-Vergütung herauslaufen. Und als Spezialist in Sachen Nachweisführung werden wir das Thema Regionalität und die Ökostrom-Produktzertifizierung integrieren. Aber eins nach dem anderen. Jetzt freuen wir uns erstmal, mit unserer innovativen Onlineplattform den HKN-Handel für alle Beteiligten transparenter und komfortabler zu gestalten“ schließt Kligge ab. Die Registrierung ist ab sofort unter www.colourful-energy.de möglich.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.