10 Jahre apsolut Support

Traditionelle Partnerschaft durch Serviceorientierung

(PresseBox) ( Bielefeld, )
Die partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen der Friedhelm Loh Group und apsolut begann im Jahr 2010. Das Unternehmen war auf der Suche nach einem Dienstleister, der den Releasewechsel von SAP SRM 4.0 auf die neue Version SAP SRM 7.0 durchführt und begleitet. Das Team von apsolut schaffte es, diesen Wechsel in lediglich 21 Tagen durchzuführen. Im Normalfall beträgt der zeitliche Aufwand für einen solchen Releasewechsel acht bis zwölf Wochen.

Ergebnis des erfolgreichen und zügigen Releasewechsels war, dass die Friedhelm Loh Group apsolut direkt nach dem Go-Live zusätzlich mit dem Support durch die Solution Management Services-Abteilung beauftragt hat. Diese Beauftragung wird nun schon seit zehn Jahren kontinuierlich verlängert. Sehr zur Zufriedenheit von Torsten Enseroth, SAP S/4HANA Solution Architect und Projektleiter des SRM-Releasewechsels bei der Friedhelm Loh Group: "Die Firma apsolut unterstützt uns seit zehn Jahren beim Betrieb unseres SRM-Systems. Dabei spielt es keine Rolle, ob wir ein Problem im Produktivsystem melden oder Anforderungen zu Change Requests durchsprechen möchten. Wir werden zeitnah von apsolut kontaktiert, um unser Anliegen zu beheben oder unsere Anforderungen im Detail zu besprechen. apsolut bietet immer das wichtige Stück Sicherheit im Hintergrund - wenn etwas ist, helfen sie immer schnell und unkompliziert.”

Die Support-Vereinbarung beinhaltet den Service durch das internationale Support-Team von apsolut, das der Friedhelm Loh Group via Remote-Zugriff mit Coaching und Hilfe zur Verfügung steht, wann immer es notwendig ist. Die Support-Beauftragung ist so offen gestaltet, dass bei Bedarf einfach und unbürokratisch an Incidents gearbeitet werden kann.

Im Rahmen der Support-Arbeiten durch das Solution Management Services-Team hat apsolut außerdem das System an die Anforderungen des Gruppenunternehmens und Schaltschrankherstellers Rittal sowie weiterer Unternehmen der Friedhelm Loh Gruppe angepasst. So hat apsolut zum Beispiel das Ausblenden verschiedener SAP-Felder, die Vorbelegung von Feldern und weitere Funktionalitäten und einen zentralen Genehmigungsworkflow entwickelt und in das neue Release eingebunden. In einer Phase 2 wurden weitere Anpassungen vorgenommen: Weiterentwicklung des Workflows, eClass Mapping oder auch die Werkskalenderverprobung - ein Lösungsbaustein der Firma apsolut. Ebenfalls im Rahmen der Support-Arbeiten wurden bestehende Kernprozesse übernommen und weiterentwickelt. Auch die Einführung von neuen Funktionen, die durch das SAP SRM 7.0 erstmals ermöglicht werden, gehören zu den erbrachten Leistungen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.