Neu bei Aprotech, ein ultradünner, lüfterloser Box-PC im Aluminium Druckgussgehäuse

Der GOLUB 2160 von APROTECH ist mit seinen knapp 30mm ein superflacher Box-PC mit einem Intel ATOM Prozessor 2 Kerne je 1.86GHz.

GOLUB 2160, weniger als 30mm
(PresseBox) ( Nürnberg, )
Im industriellen Bereich wurde diese Bauart bisher noch nicht angeboten. Abwechslungsreich gestaltet sich zum Beispiel die Montage an einem Monitor via VESA-Schnittstelle oder auf einer Hutschiene. Aufgrund der VESA-Montage auf der Rückseite eines Monitors, ist der GOLUB 2160 besonders geeignet für Anwendungen im Bereich "Digital Signage".

Seine Intel Atom CPU D2550 arbeitet mit 2 Kernen je 1.86GHz. Das RAM mit 2GB ist wie auch die 32GB SSD bereits im Lieferumfang enthalten. Der "wide range input" für die Versorgung mit 9V bis 36V DC bietet sich sowohl für die Industrieautomatisierung als auch für die Gebäudeautomation an. Der Temperaturbereich ist mit -20°C bis +60°C großzügig dimensioniert.

Über einen MiniPCIe-Slot kann dieser flache Industriecomputer mit WLAN oder mit einem 3G-Modul erweitert werden. Bestückt mit einer Daten-SIM Karte kann der GOLUB 2160 via GSM kontaktiert werden um gesammelte Daten abzurufen. Typisches Beispiel: Regenüberlaufbecken auf der "grünen Wiese" und ähnliche Applikationen wo kein Netzwerk installiert ist.


Download für das Datenblatt: http://aprotech.de/...

Gerne auch via info@aprotech.de oder unter der Telefonnummer 0911/650079-50.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.