Ein Wahrzeichen bekommt seine eigene App: Die Tonhalle Düsseldorf

Ein Wahrzeichen bekommt seine eigene App: Die Tonhalle Düsseldorf / Foto: Appseleration GmbH (PresseBox) ( Düsseldorf, )
"Wirbt heute ein Unternehmen damit, dass es Telefon und Fax benutzt? Sicherlich nicht", so Michael Becker, Intendant Tonhalle Düsseldorf. Apps sind seit der Etablierung der Smartphones aus der modernen Telekommunikation nicht wegzudenken und haben sich seit Jahren konsequent durchgesetzt. Die Tonhalle Düsseldorf geht, als einer der ersten Kulturhäuser Düsseldorfs, mit einer eigenen App an den Start. Kreiert und umgesetzt vom Düsseldorfer Competence-Center Appseleration.

Das gesamte Programm einer Saison ist über die Tonhallen-App einsehbar. Exklusiv in der App gibt es einen sogenannten Konzert-Kompass. Hier stellt der User sein emotionales Wunschziel mit drei Optionen und einer Auswahlmöglichkeit zwischen "Easy", "Hard", "Drama" und "Geselligkeit" zusammen.

Auch eine Detailsuche nach Kategorien wie der "Kleinen Tonhalle", "Jungen Tonhalle", "Tonhalle" und "Düsys", mit integrierter Preisanzeige und direkter Kartenbestellung via Telefon oder E-Mail, ist möglich.

Der beliebte Austausch über soziale Netzwerke wird über eine Sonderoption gesteuert. So können User einzelne Veranstaltungen via Facebook und Twitter empfehlen sowie Freunde und Familie zu den Konzerten einladen.

Für die Orientierung in der Tonhalle sorgt ein mobiler Lageplan. Er weist den Besuchern den Weg Richtung WC, Kassen, Garderobe, Aufgänge und Gastronomie. Eine unkomplizierte An- und Abreise ermöglicht die VRR-Maske zur Verbindungssuche und die Auto-Funktion, die über Google Maps gesteuert wird. Die Route kann von einer aktuellen Position zur Tonhalle und wieder zurück zum gewünschten Ort berechnet werden.

"Mit unserer Tonhallen-App können wir nun nationale, internationale und vor allem noch mehr junge Besucher über die eigene App schnell und unkompliziert informieren. Wir sind sehr stolz darauf, dass wir als Konzert- und Veranstaltungshaus nun unsere eigene Applikation haben", so Michael Becker.

Apps erobern den lokalen Markt

Was haben Starlight Express, die Brauerei zum Schlüssel und Dolphin Aid gemeinsam? Sie alle haben eine mobile App aus dem Competence-Center Appseleration Düsseldorf. Und weitere große lokale Projekte laufen derzeit auf Hochtouren: so auch eine Applikation für den Studiengang "Lifestyle PR" für die Akademie Mode & Design Düsseldorf.

"Wir sind das Competence-Center für Apps und legen großen Wert auf umfassende Beratung und konzeptionieren mobile Strategien für unsere Kunden. Denn mobile Anwendungen haben nicht nur die Smartphones der Nutzer erobert, sondern längst Einzug in die Marketing- und IT-Abteilungen der Unternehmen gehalten", so Dr. Ralf Lauterbach, Geschäftsführer Appseleration GmbH.

Den aktuellen Zahlen zufolge wird die mobile Web- und App-Nutzung bis 2014 die stationäre PC-Nutzung überstiegen haben. Für 2013 werden 17 Mrd. Euro Umsatz mit Apps prognostiziert (weltweit). Quelle: e-commerce Magazin. Im gleichen Jahr werden 21 Mrd. App-Downloads weltweit prognostiziert.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.