PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 361968 (antares Informations-Systeme GmbH)
  • antares Informations-Systeme GmbH
  • Stuttgarter Str. 99
  • 73312 Geislingen
  • http://www.antares-is.de

Neue Version von antares RiMIS verfügbar

(PresseBox) (Geislingen, ) Die unternehmensweit einsetzbare Chancen- und Risikomanagement-Software antares RiMIS wurde mit der im Mai fertiggestellten Version 3.1.6 um zahlreiche Funktionen erweitert.

Wichtigste Neuerung ist das nun flexibel zusammenstellbare Berichtsheft. Der Endanwender kann mit wenigen Mausklicks bestimmen, aus welchen Inhalten der Risikoreport besteht und aus welchen Chancen und Risiken sich der Bericht zusammensetzt. Darüber hinaus kann durch die flexible Redaktionskomponente der Report vollständig und pixelgenau an das Corporate Design des Kunden angepasst werden. antares liefert bereits ein umfangreiches Set an verschiedenen Darstellungen mit, die im Hoch- und im Querformat vorliegen.

Ziel soll es schließlich sein, dass sich das Risikomanagement mit den Inhalten beschäftigen kann und das Erstellen der Reports bequem und automatisch über die Softwarelösung erfolgt.

Eine weitere Innovation stellt der integrierte Fragenkatalog dar. Hierüber werden potentielle Risiken strukturiert über einfache Fragen hergeleitet und der Endanwender so beim Auffinden möglicher Gefahren unterstützt. Dabei kann der mitgelieferte Fragenkatalog genutzt werden. Kunden können weitere, spezifische Fragen hinzufügen oder einen eigenen Fragenkatalog erstellen.

Ausgebaut wurde auch die E-Mail-Benachrichtigungsfunktion. Kunden können nun individuell für eine Vielzahl von Events bestimmen, wer in welcher Form über Veränderungen informiert wird. Ein Klick auf den versandten Link führt komfortabel direkt zum betroffenen Risiko. Dadurch wird gewährleistet, dass berechtigte Personen jederzeit informiert werden und nur diese Einblick in die Risikodetails erhalten.

Weiter beschleunigt wurde die integrierte Monte-Carlo-Simulation. Die Simulation von 300 Risiken mit einer Million Iterationen benötigt nur noch ca. 60 Sekunden. Mit dem daraus ermittelten Valueat-Risk kann abgeleitet werden, in welchem Bereich zu einer spezifischen Wahrscheinlichkeit (z.B. 90 %) über alle Risiken der mögliche eintretende Schaden liegen wird.

Darüber hinaus wurden zahlreiche Detail-Verbesserungen vorgenommen, die größtenteils auf Vorschlägen von Kunden basieren und in den Standard mit eingeflossen sind. So gewährleistet antares stets, dass RiMIS praxisnah und ergebnisorientiert weiterentwickelt wird.