PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 757847 (ANSMANN AG)
  • ANSMANN AG
  • Industriestraße 10
  • 97959 Assamstadt
  • http://www.ansmann.de
  • Ansprechpartner
  • Sandra Vetter
  • +49 (6294) 4204-6323

Internationale Auszubildende beim Weltmarktführer

(PresseBox) (Assamstadt, ) Seit Ende Juli absolvieren Frau Xiaoran Geng und Herr Su Wang das Vorpraktikum bei der ANSMANN AG, um ab Ende September das fünfte und sechste Semester ihres Studiums in Deutschland zu beenden. Die beiden jungen Chinesen studieren Maschinenbau mit der Fachrichtung Produktionstechnik. In den bisherigen sechs Wochen haben die beiden vor allem die produktionsnahen Abteilungen unterstützt. In den Bereichen Konstruktion, IE und Projektmanagement IS konnten die bis dato erlernten Fähigkeiten des Studiums umgesetzt werden. Die chinesische Muttersprache stellte von Anfang an in der Kommunikation mit den Kollegen im ANSMANN-Logcenter einen enormen Vorteil dar. Da die beiden zuvor eine Sprachschule besuchten, klappt auch die Verständigung und interne Mitarbeit perfekt.

Bei allen bürokratischen Hürden des Lebens in Deutschland wurden die neuen Studenten von ANSMANN-Kollegen tatkräftig unterstützt. Die Unterbringung erfolgt derzeit in Bad Mergentheim, das im Vergleich zu der chinesischen Millionenstadt in der das bisherige Studium absolviert wurde, sehr beschaulich und ruhig ist.

Bei den zwei noch anstehenden Semestern wünscht die ANSMANN AG viel Glück, sodass Ende September 2016 das Studium zum Bachelor of Engineering erfolgreich abgeschlossen werden kann.

Im August wurde das Praktikum von Esau Santaella Garcia erfolgreich beendet!

Die fünf Wochen Praktikum vergingen wie im Flug. In einem Intro-Seminar inkl. Betriebsrundgang erhielt er zu Beginn die wichtigsten Informationen zum Unternehmen und konnte erste Eindrücke von den Räumlichkeiten, Mitarbeitern und Abteilungen gewinnen. Zur besseren Integration wurde ihm ein Pate zur Seite gestellt, der ihn auch während seiner Ausbildungszeit begleitet. Während der Praktikumszeit wurde er hauptsächlich in die Tätigkeiten der Gerätemontage und Akkupackproduktion eingeführt. Zudem erhielt er Einblicke in weitere technische Abteilungen wie Industrial Engineering, UN-Testzentrum, Entwicklung oder dem technischen Service.

Um ihm das Einleben und die Integration auch im privaten Umfeld zu erleichtern, wurden ihm zwei Kollegen der ANSMANN AG in seinem Alter zur Seite gestellt, die ihn in ihren Freundeskreis aufgenommen und in verschiedene Wochenendaktionen eingebunden haben. Auch bei den anstehenden Behördengängen und der Wohnungssuche wurde er tatkräftig unterstützt.

Website Promotion