Energy 8 plus

"High-Tech Ladegerät mit hohem Ladestrom + perfekter Abschaltung"

Energy 8 plus (PresseBox) ( Assamstadt, )
Das Energy 8 hat einen Nachfolger - das Energy 8 plus! Die Akku Lade- und Pflegestation ANSMANN Energy 8 hatte sich über die Jahre hinweg zum echten Klassiker entwickelt. Geeignet für alle 5 wichtigen Batteriegrößen ist dieses Gerät mit einer Auto-Diagnose Einrichtung ausgestattet, bei Bedarf werden vorgeschädigte Akkus automatisch reaktiviert. Diese und weitere herausragende Eigenschaften, wie beispielsweise die Einzelschachtüberwachung, Akkudefekterkennung, die weltweite Einsatzmöglichkeit (100 - 240 V) und die Impuls-Erhaltungsladung wurden beibehalten. Neu beim Nachfolgegerät Energy 8 plus ist der erhöhte Ladestrom (Mignon, Mono und Baby 1000 mA; Micro 400 mA und 9V-Block 60 mA) und eine noch perfektere Abschaltung. Neben den bewährten Abschaltkriterien -DeltaU und der Timerüberwachung ist das Energy 8 plus noch mit 3 (!) weiteren Abschaltfeatures ausgestattet. Neben der Überwachung der Maximaltemperatur (Tmax) wird auch der Temperaturverlauf (DT/Dt) kontrolliert. Last but not least hat ANSMANN bei der Entwicklung der Steuerungssoftware auch die geänderten physikalischen Eigenschaften von modernen Akkus berücksichtigt: Neben dem Hauptabschaltkriterium -DeltaU findet auch das Null-DeltaU Anwendung. Dabei wird für eine Abschaltung des Ladestromes nicht nur eine Absenkung der Akkuspannung, sondern auch eine über einen gewissen Zeitraum gleich bleibende Spannung berücksichtigt. Dies garantiert optimale Schonung der Akkus! ANSMANN gewährt 3 Jahre Garantie.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.