Orion - Kombi-Sensor für Winkelgeschwindigkeit und lineare Beschleunigung

PEWATRON bringt Orion, die leistungsfähigen MEMS Inertial-Kombisensoren von Silicon Sensing

Orion - Kombi-Sensor für Winkelgeschwindigkeit und lineare Beschleunigung
(PresseBox) ( Zürich, )
Die Serie besticht durch die beste Stoss- und Vibrationsfestigkeit ihrer Klasse und durch einen erheblich geringeren Stromverbrauch gegenüber früheren Sensorgenerationen.

Orion ermöglicht die Messung der Winkelgeschwindigkeit in einer Achse und der Linearbeschleunigung in zwei Achsen. Es besteht aus zwei diskreten MEMS-Sensoren mit einem speziellen ASIC-Steuerschaltkreis, die in einem kleinen Keramik-LCC-Gehäuse untergebracht sind.

Zu den Anwendungsgebieten der Orion-Produktfamilie, die speziell für die hohen sicherheitstechnischen Anforderungen in der Automobiltechnik entwickelt wurde, gehören unter anderem: elektronische Stabilitätskontrolle, Erkennung von Überschlägen, Fahrzeugdynamik-Messung und Fahrerassistenzsysteme (FAS).

Bei ordnungsgemässer Installation in einem übergeordneten System entspricht die Orion-Produktfamilie der Sicherheitsanforderungsstufe ASIL-D (ISO26262). Die Baureihe ist gemäss AEC Q100 geprüft und bietet auch bei den anspruchsvollsten Anwendungsfällen in der Automobiltechnik ein Höchstmass an Zuverlässigkeit.

Mit dem bewährten und robusten MEMS-Kreisel mit schwingendem Ring und dem zweiachsigen Beschleunigungssensor in einem kleinen Gehäuse von lediglich 10,4 x 6,0 x 2,2 mm bietet die Orion-Sensoren einen ausgezeichneten Bias-Fehler über den ganzen Temperaturbereich von 1,75°/s, 30 mg sowie einen konkurrenzlosen Skalierungsfaktor und einen geringen Stromverbrauch von lediglich 8 mA bei 3,3 V Versorgungsspannung.

Orion wird in zwei Gehäusearten angeboten: CMS300 (flach) und CMS390 (orthogonal) und ist mit einer Reihe benutzerkonfigurierbarer Dynamikbereiche und Bandbreiten erhältlich. Für beide Gehäusearten können Evalboards bestellt werden.

Zum Datenblatt
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.