Mitarbeiter-Commitment - als Schlüssel zum Erfolg

Kreative Konzepte für eine langjährige Mitarbeitereinbindung

(PresseBox) ( Berlin, )
Die Situation wird nicht einfacher: Der Fachkräftemangel macht sich immer mehr bemerkbar und verstärkt den Wettbewerb innerhalb der Kliniken nicht nur um die Besten, sondern um Mitarbeiter aus allen Fachbereichen. Insofern wird es immer wichtiger, die Mitarbeiter nicht nur als Ressource, sondern als Schlüssel zum Klinikerfolg zu sehen. Dass dies mit monetären Anreizen und gesetzlichen Vorgaben allein nicht zu erreichen ist, liegt auf der Hand.

So zeigen die anaQuestra® Auswertungen aus über 20.000 Mitarbeiterrückmeldungen, dass das Thema Team und Führung eine deutlich höhere Wichtigkeit für die Attraktivität des Arbeitsplatzes besitzt als z. B. das Gehalt. Es ist also von zentraler Bedeutung, die Mitarbeiter als ein Teil des Unternehmenserfolgs zu betrachten.

Ein wirkungsvoller Ausgangspunkt können dazu, richtig durchgeführte Mitarbeiterbefragungen sein. Der wesentliche Unterschied zu bereits vielfach durchgeführten Befragungen besteht darin, dass das Ziel nicht in der Befragung selber, sondern im anschließenden Prozess liegt. Es geht darum, die Mitarbeiter intensiv in die Verbesserung ihrer eigenen Arbeitssituation vor Ort einzubinden. Dies erfolgt über strukturierte Mitarbeiterworkshops auf Basis der objektiv erhobenen Befragungsdaten. Auch die Einbindung der Führungskräfte ist hierbei wichtig, den sie übernehmen eine neue Rolle als „Befähiger“ in ihrem Bereich, um die Arbeitssituation zu verbessern. Auch eine kontinuierliche Kommunikation in allen Phasen des Prozesses ist ein weiterer Erfolgsfaktor.

Wenn Sie mehr zu diesem Gesamtvorgehen, die anaQuestra® Mitarbeiter-Commitment Befragung, erfahren wollen, sprechen Sie uns gern an!

Zum Thema: „Fokus Mitarbeiter: Mit welchen Instrumenten erreicht man Veränderung?“ findet ein Webseminar am 27.06.2019 statt. Weitere Informationen und Anmeldung hierzu: https://anaquestra.de/Anmeldung_Webseminar_Fokus_Mitarbeiter

Gerne können Sie sich bei Fragen an uns wenden: Antje D’Agostino unter +49 30 98 32 17 028.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.