Deutsche Systemhäuser ziehen langsam nach in Sachen Managed Services

AmdoSoft Logo (PresseBox) ( Germering, )
Im Vergleich zum europäischen Ausland stehen die deutschen IT Systemhäuser immer noch hinten an, wenn es um das Anbieten von Managed Services geht.

Aber der Markt bewegt sich! Und das ist auch gut so, will man nicht im Zuge der Globalisierung Kunden an andere Anbieter verlieren. Voraussetzung für ein gutes Gelingen ist, dass die IT Prozesse automatisiert werden. Das erspart viel Zeit- und Personalaufwand, und bietet zudem auch die Möglichkeit ein ausgefeiltes Managed Services Paket anbieten zu können. Diese Voraussetzungen bietet z.B. die Software AmdoSoft/b4.

Jeden Montag um 15 Uhr bietet AmdoSoft Systems einen kostenlosen und unverbindlichen Webcast an, in dem AmdoSoft/b4 in einer Live Infrastruktur gezeigt und Fragen beantwortet werden.

Nähere Informationen unter www.amdosoft.com.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.