Neue Version NI LabVIEW 2018 veröffentlicht

Neue Version NI LabVIEW 2018 (PresseBox) ( Chemnitz, )
Im Mai 2018 wurde durch National Instruments (NI) die neue Version von LabVIEW™ und LabVIEW™ NXG 2.0 veröffentlicht. Diese grafische Systemdesignsoftware vereinfacht die Entwicklung verteilter Prüf-, Mess-, Steuer- und Regelsysteme und beschleunigt die Markteinführung Ihrer Anwendungsapplikationen. LabVIEW 2018 kann mit bewährter, handelsüblicher und anpassbarer Hardware von NI, Advantech, Meilhaus Electronic, Gantner Instruments und auch anderen Herstellern kombiniert werden. Mit der neuen Version von NI LabvIEW™ NXG 2.0 werden jetzt weitere Datenerfassungsprodukte unterstützt und ist weiterhin Bestandteil in den Lizenzpaketen von LabVIEW.

Bei Erwerb einer neuen Lizenz stehen 3 Grundversionen zur Auswahl:

NI LabVIEW Base Edition
  • Empfohlen für Desktop-Messanwendungen
  • Enthält Gerätetreiber für Hardware von NI und Drittanbietern
  • Ermöglicht Basismathematik und grundlegende Signalverarbeitung
  • Umfasst LabVIEW NXG Base Editio

NI LabVIEW Full Edition
  • Empfohlen für anspruchsvolle Mathematik und Inline-Signalverarbeitung
  • Erforderlich für Zusatzpakete für die Signalverarbeitung
  • Erforderlich für echtzeitfähige und FPGA-Hardware ​
  • Umfasst LabVIEW NXG Full Edition

NI LabVIEW Professional Edition
  • Empfohlen für Anwendungen mit Codevalidierung
  • Enthält Funktionen für die Code- und Anwendungsverteilung
  • Enthält Zusatzpakete für die Softwareentwicklung
  • Umfasst LabVIEW NXG Professional Edition

Standard Service Programm (SSP)

Kunden mit bestehenden SSP Verträgen ( Standard Service Programm ) haben bereits die Information zur neuen Version per E-Mail erhalten. Der Servicevertrag kann bei Erwerb einer neuen Lizenz auf bis zu 3 Jahre mit einem Preisvorteil gegebenüber drei einzelnen Jahren erweitert werden.

In NI LabVIEW ist bei Kauf zunächst eine einjährige Mitgliedschaft im NI Standard Service Program enthalten, die die folgenden Vorteile bietet:
  • Support durch Applikationsingenieure am Telefon und per E-Mail
  • Automatische Versions-Updates für LabVIEW und LabVIEW NXG
  • Zugriff auf ausgewählte Online-Schulungen und virtuelle Demos rund um die Uhr​
  • Zugriff auf ältere Softwareversionen, um Programmcode Anderen bereitstellen zu können
Das Changelog zur neuen Version umfasst folgende Punkte:
  • Anpassen eines verformbaren VIs für verschiedene Datentypen
  • Ausführen von Operationen über die Befehlszeilenschnittstelle für LabVIEW
  • Aufruf von Python-Code über LabVIEW
  • Erweiterungen des Application Builder
  • Verbesserungen der Umgebung
  • Verbesserungen im Blockdiagramm
  • Verbesserung im Frontpanel
  • Neue und geänderte Eigenschaften und Methoden
Das LabVIEW Tools Network bietet Zugriff auf zertifizierte Zusatzpakete von Drittanbietern für ein noch effizienteres Arbeiten. NI LabVIEW ist in vielen NI-Software-Suites enthalten, sodass komplette Softwaresysteme für verschiedene Zielanwendungen erstellt werden können.

NI LabVIEW ist für die Programmierung Ihrer Aufgaben geeignet oder Sie möchten Ihr NI LabVIEW upgraden? Dann kontaktieren Sie uns per E-Mailoder Telefon unter 0371/38388-0 und lassen Sie sich von AMC beraten!

[LINK]
https://www.amc-systeme.de/... 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.