Kompakte & frei programmierbare Remote-I/O-Station „ADAM-3600“ mit EdgeLink Technologie

frei programmierbare Remote-I/O-Station „ADAM-3600“ mit EdgeLink Technologie (PresseBox) ( Chemnitz, )
Mit dem dezentralen, kompakten und frei programmierbaren ADAM-3600 System bietet AMC ein PLC- und RTU-System (Remote Terminal Unit) an, die unter anderem diese 3 Faktoren vereinen und somit als räumlich entfernte Überwachungs- und Steuerungssysteme geeignet sind.

Das Ethernet basierte ADAM-3600-C2G nutzt die TagLink- / EdgeLink-Technologie mit dem modularen Funkerweiterungsmodulen auf Basis Wi-Fi, 3G sowie GPRS mit einen erweiterten Temperaturbereich von -40 °C bis 70°C.

Unterstützung verschiedener Protokolle

Mit der frei programmierbaren TagLink-/EdgeLink-Software steht den Anwendern neben der Kommunikation übers ein Netzwerk eine drahtlose Kommunikation für den Zugriff auf die Echtzeitdaten zur Verfügung. Somit können die Daten via Modbus/TCP-, DNP3-, IEC-104 und MQTT-Protokoll in neue und bestehende HMI/SCADA Anwendungen integriert werden.

Ausgestattet ist das Grundmodul ADAM-3600-C2G mit zwei Ethernet-Ports und drei seriellen Ports (1xRS485/232 und 2xRS485), einem Controller für die Erstellung einer Softlogic-Anwendung auf Basis IEC61131 (TagLink-/ EdgeLink-Technologie) sowie mit jeweils 8 analogen und digitalen Eingängen und 4 digitalen Ausgängen. Dadurch ist das ADAM-3600 System eine kompakte und platzsparende Einheit.

Die wesentlichen Eigenschaften des ADAM-3600-C2G sind
  • High Performance CPU Cortex A8 600MHz, 256MB DDR3L Arbeitsspeicher
  • Embedded Real-time Linux Kernel
  • 8x Analog Eingänge, 8x Digital Eingänge / 4x Digital Ausgänge „Onboard“
  • 4-Slot Erweiterungssteckplätze für analoge und digitale I/O Kanäle
  • Unterschiedliche Drahtlosoptionen Wi-Fi, 3G und GPRS verfügbar
  • Unterstützung von Modbus TCP, IEC-104, MQTT und DNP3 Protokoll
Programmierung

Für die Programmierung, der Fernübertragung und dem Fernzugriff der zu erstellenden Anwendung im ADAM-3600 System stehen mit Hilfe der TagLink-/ EdgeLink-Technologie acht Haupfunktionen für DATENERFASSUNG, CLOUD CONNECTION, SECURITY, PROTOCOL, CALULATION, DIAGNOSTIC, WEB SERVER und LOGGER zur Verfügung.

Außerdem bietet das ADAM-3600 System mit den Ethernet- und RS485-Ports die Möglichkeit, weitere Remote I/O Module z.B. aus der ADAM-6000 bzw. ADAM-6200 Serie und auch ADAM-4000 Serie direkt anzuschließen und in der Anwendung auf dem ADAM-3600 System die I/O-Kanäle via Modbus /TCP oder Modbus/RTU zur Erfassung, Verarbeitung, Speicherung und Übertragung einzubinden. Somit ist eine flexible Erweiterung mit zusätzlichen I/O-Kanäle jederzeit möglich.

Möchten Sie weitergehende Informationen rund um das ADAM-3600 System? Wir beraten Sie gern! Sie erreichen uns per E-Mail oder per Telefon unter 0371/38388-0

[LINK]
https://www.amc-systeme.de/...

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.