Echt potenzialfrei isolierte Messkarten für Test- und Prüfsysteme

Echt potenzialfrei isolierte Messkarten für Test- und Prüfsysteme
(PresseBox) ( Chemnitz, )
Die 8 Kanal potentialfrei isolierten, echt-differentiellen und echt-simultanen Eingangskarten der ME-52xx Serie verfügen über einen eigenen A/D – Wandler pro Eingangskanal. Je nach Modell sind die Karten mit einer 16 Bit oder 18 Bit Auflösung ausgestattet. Weiterhin stehen bei den Karten Abtastraten bis zu 2MS/s pro Kanal zur Verfügung und stehen als PCI-Express oder 3 HE CompactPCI/PXI zur Auswahl.

Vorteile der potenzialfrei isolierte Messkarten
  • Störsicher durch potenzialfreie Isolation der Analog-Eingänge.
  • Voll-differenzielle Kanäle.
  • Ideal für Messungen an Solarzellen, Batterien, Brennstoffzellen, Akkus.
Verfügbare Varianten

Die ME-5261 ist eine schnelle, hochpräzise Analog-Messkarte mit 8 potentialfrei isolierten, differenziellen Eingängen. Jeder Kanal verfügt über einen eigenen A/D-Wandler. Die Auflösung beträgt 16 bit. Es sind Raten bis 250 kS/s erreichbar.

Die ME-5265 ist eine schnelle, hochpräzise Analog-Messkarte mit 8 potenzialfrei isolierten, differenziellen Eingängen. Jeder Kanal verfügt über einen eigenen A/D-Wandler. Die Auflösung beträgt 16 bit. Es sind Raten bis 2 MS/s erreichbar.

Die ME-5284 ist eine schnelle, hochpräzise Analog-Messkarte mit 8 potenzialfrei isolierten, differenziellen Eingängen. Jeder Kanal verfügt über einen eigenen A/D-Wandler. Die Auflösung beträgt 18 bit. Es sind Raten bis 1,6 MS/s erreichbar.

Die wichtigsten gemeinsamen Eigenschaften der Karten

  • Für zuverlässige, präzise Messwerterfassung geeignet,
  • Potenzialfrei isolierte, voll-differenzielle Kanäle,
  • Modelle mit 18 bit Präzisions-Wandler und SNR 100 dB: Ideal für Audio-Messungen, Klirrfaktor, FFT,
  • 8 analoge Messeingänge: Differenziell, potentialfrei isoliert bis 500 V (für 1 s, keine gemeinsame Massen) mit Bereich ±10,4 V und zwei externe Digital-Trigger,
  • Präzisions-A/D-Wandlung,ein individueller SAR-Wandler pro Kanal,
  • MMCX-Anschlüsse (bzw. optionales Anschluss-Kabel oder Board mit BNC) zum Anschluss von Tastköpfen - ideal für High-Voltage Messungen,
  • 8 Digital-I/O-Kanäle mit variablen Funktionen: Standard-Single-I/O oder 4-Kanal Frequenzmessung, 4-Kanal Frequenzausgabe und Compare und Bitchange-Erkennung mit Interrupt
Zum Lieferumfang der Messkarten gehört die Treibersoftware ME-iDS . Die A/D-Messkarten sind unter den aktuellen Betriebssysteme Windows 7 und Windows 10 einsetzbar.

Weiterhin stehen umfangreiche Treiberbeispiele für die gängigen Entwicklungssoftwarepakte C/C++, C#(.NET), Visual Basic(.NET), Delphi und NI LabVIEW bereit.

Anschlusszubehör:
ME 5200-Kit als Anschluss-Block in Montage-Wanne mit 8x MMCX-MMCX Kabel (1 m) und 1x HDMI Kabel.

Natürlich können wir Ihnen für die Messkarte auch den passenden lüfterlosen Embedded PC, Industrie PC oder Touch-Panel-PC anbieten. Diese werden nach Ihren Wünschen konfiguriert mit den entsprechenden Prozessoren, Schnittstellen, Speichermöglichkeiten usw.

Die ME-5200 cobalt- Serie ist für Ihr nächstes Projekt interessant? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf und lassen Sie sich beraten bzw. fordern Sie Ihr individuelles Angebot an. Sie erreichen AMC per Mail unter info@amc-systeme.de oder per Telefon über 0371/38388-0.

[Link]
Echt potenzialfrei isolierte Messkarten für Test- und Prüfsysteme - AMC (amc-systeme.de)
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.