M-System Unternehmeslösung

System zur zentralen Steuerung von Vertriebs- und Handelsunternehmen

(PresseBox) ( Düsseldorf, )
Was ist das ideale Produkt? Andreas Mikutta, Geschäftsführer und Chefentwickler von am-bs software hat in seiner über 10 jährigen Tätigkeit im Bereich der Entwicklung von individuellen Datenverarbeitungskonzepten für Unternehmen kein perfektes Produkt gefunden. Und das hat ihn irgendwann so sehr geärgert, dass er begonnen hat, ein eigenes Konzept zu entwickeln.

Heute steht M-System bereit – und das bereits als perfekt optimiertes Update. Doch was verbirgt sich hinter diesem Namen und dem professionellen Logo? Ein Programm von dem Mikutta selbst sagt, es sei „eins für alle, alles für eins“. Ein hoher Anspruch, den M-System aber einlösen kann. M-System versteht sich als komplexe Unternehmenslösung, die ohne zusätzliche Programmverknüpfungen alle wichtigen Bereiche in einer Datenbank vereint.

Dies bedeutet, dass nicht nur Warenwirtschaft, Vertriebssteuerung, Vertreterverwaltung und Service hier koordiniert und erfasst werden – sondern auch Aufgabenplanung und Steuerung, Ressourcenverwaltung und Dokumentationssysteme.

Auch die Kommunikation zum Kunden und Lieferanten wird angeschlossen, sodass E-Mails, Textverarbeitung, Dokumentenmanagement bis zur Telefonhistorie lückenlos nachvollziehbar sind. Das Costumer Relationship Management (CRM) wird also nicht separat abgewickelt sondern ist verknüpftes Teil des Systems.

Mit dem Akquisemanager werden alle Marketingmaßnahmen erfasst, gesteuert und überwacht. Erfolge werden sofort sichtbar und Kosten können direkt kalkulatorisch berücksichtigt werden. Diese umfassende Transparenz bedeutet Kostenersparnis, Effizienzsteigerung und perfekte Übersicht der Unternehmensleitung und aller Controlling-Instanzen (–eine differenzierte Verteilung der Zugriffsrechte ist selbstverständlich).

Der große Vorteil ist, dass mit der Entscheidung für M-System der kostengünstigen Verzicht auf die meisten externen Programme einhergeht. Die Systempflegekosten werden gebündelt und reduziert, und die anfänglichen Investitionskosten haben sich schnell amortisiert (Return of Investment). Zu günstigen Konditionen wird so eine gebündelte Datenbank für alle Bereiche des Unternehmens geschaffen, die eine lückenlose Gesamtübersicht gewährleistet.

Auf die Frage, was das Beste an M-System ist, sagt Andreas Mikutta: „Das Beste ist eigentlich die Komplexität von M-System. Da gibt es soviel aufzuzählen, dass wir auf unserer Internetseite mit Kurzvideos versuchen, die wichtigsten Features zu zeigen. Und die duale Tauglichkeit auf Mac und PC halte ich auch für ein wichtiges Merkmal“.

Infos über:
0700 333 100 oder m-system@am-bs.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.