Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1118761

Altair Engineering GmbH Calwer Str. 7 71034 Böblingen, Deutschland http://www.altair.de
Ansprechpartner:in Herr Mirko Bromberger +49 7031 62080

Gericht hebt letzte einstweilige Verfügung zugunsten von Altair im Fall World Programming auf

Die Lösung kann jetzt in den USA und weltweit vertrieben werden und bietet Kunden eine Alternative zur SAS-Sprachumgebung

(PresseBox) (TROY, Mich., )
Altair (Nasdaq: ALTR),  ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Computational Science und Künstliche Intelligence (KI) hat das 2019 von SAS Institute in North Carolina erwirkte Urteil gegen das kürzlich übernommene britische Technologieunternehmen World Programming (WPL), das sich auf Datenanalysesoftware spezialisiert hat, beglichen und vollständig erfüllt. Kurz darauf, am 3. März 2022, hob das Gericht in North Carolina die einstweilige Verfügung auf, die WPL bisher daran gehindert hatte, Lizenzen für seine Lösungen an neue Kunden in den Vereinigten Staaten zu vergeben. Altair kann nun Lizenzen für WPL-Lösungen an Kunden in den Vereinigten Staaten und auf der ganzen Welt anbieten.

Mit der Begleichung des Urteils aus North Carolina aus dem Jahr 2019 beendete Altair einen fast 12 Jahre andauernden Rechtsstreit zwischen SAS und WPL, abgesehen von einer Berufung, die SAS beim Court of Appeals for the Federal Circuit einlegte, nachdem ein Bundesgericht in Texas gegen SAS in Bezug auf seine Urheberrechts- und Patentansprüche geurteilt hatte.

„WPL ist ein Beispiel für unser Engagement für Technologien mit offener Architektur. Wir sind der Auffassung, dass dies der beste Weg für alle ist, um Innovationen zu nutzen, Produkte zu verbessern und den größtmöglichen Nutzen aus ihrer Arbeit zu ziehen. Durch die Möglichkeit, Programmiersprachen zu übersetzen und auszutauschen, können Unternehmen die Grundlage für robustere, leistungsfähigere und agilere Organisationsprozesse schaffen“, sagte James R. Scapa, Gründer und Chief Executive Officer von Altair. „Jetzt können Unternehmen in jeder Branche auf der ganzen Welt Open-Source-Sprachen und -Technologien einsetzen und gleichzeitig die jahrzehntelangen Investitionen nutzen, die sie in die Sprache SAS gesteckt haben.“

Die Technologie von WPL wurde in die Altair-Suite von Datenanalyselösungen integriert und ermöglicht es Anwendern, Softwarelösungen in mehrsprachigen Programmierumgebungen zu entwickeln und auszuführen. Kunden können moderne Open-Source-Sprachen wie Python, R und SQL neben etablierten Sprachen wie SAS verwenden. Diese Produkte umfassen:
  • Altair SLC: Führt Programme aus, die in der SAS-Sprachsyntax geschrieben sind, ohne dass der Benutzer sie übersetzen oder Produkte von Drittanbietern lizenzieren muss. Darüber hinaus verfügt es über einen integrierten SAS-Sprachcompiler, der den SAS-Sprach- und SQL-Code ausführt und Python- und R-Compiler verwendet, um Python- und R-Code auszuführen und SAS-Sprachdatensätze, Pandas- und R-Datenrahmen auszutauschen.
  • Altair SmartWorks Hub: Bietet Benutzern und Unternehmen für jeden Schritt im Lebenszyklus der Datenanalyse zentralisierte Governance- und Bereitstellungsdienste. Außerdem können Unternehmen den Zugriff auf Datenquellen und bereitgestellte Anwendungen kontrollieren, Prüfprotokolle über alle Benutzeraktionen speichern und allen Benutzern die Möglichkeit geben, Aufgaben zu erledigen, die früher als ausschließliche Domäne von IT- und DevOps-Teams galten.
  • Altair Analytics Workbench: Ermöglicht es Anwendern, Datensilos aufzubrechen, die Produktivität zu steigern und Kosten zu senken, indem sie Teams eine einzige Plattform zur Verfügung stellen, auf der alle Anwender beliebige Daten verbinden, aufbereiten, entdecken und modellieren können. Außerdem erhalten die Benutzer eine intuitive Drag-and-Drop-Schnittstelle, mit der sie Python-, R- und SQL-Code in ihre SAS-Sprachprogramme einbinden können - ohne dass sie Programme von Drittanbietern lizenzieren müssen, um die SAS-Sprachprogramme auszuführen.
Mit der Übernahme von WPL ist Altair das erste Unternehmen, das Organisationen eine alternative Umgebung zur Verfügung stellt, die es ihnen ermöglicht, ihre jahrzehntelangen Investitionen in die SAS-Sprache mit modernen Open-Source-Codierungssprachen zu kombinieren und so die Vorteile eines hybriden Ansatzes zu nutzen. Kunden müssen bestehenden Code nicht neu programmieren, wenn sie ihren SAS-Code in neue Plattformen einbinden wollen, in denen R, SQL oder Python die dominierende Sprache ist. Darüber hinaus können Unternehmen, die kürzlich akquirierte WPL Technologie nutzen, um ihren SAS-Sprachcode, der auf veralteten Servern läuft, in neue Server zu integrieren, ohne sich Gedanken über zusätzliche Lizenzkosten machen zu müssen.

Altair SLC, Altair SmartWorks Hub und Altair Analytics Workbench sind über die Altair Units erhältlich, die den Kunden einen einfachen Zugang zum gesamten Softwareportfolio von Altair ermöglichen.

Altair Engineering GmbH

Altair ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich computergestützte Wissenschaften und künstliche Intelligenz (KI), das Software- und Cloud-Lösungen für die Bereiche Simulation, High-Performance Computing (HPC), Data Analytics und KI anbietet. Altair ermöglicht es Organisationen aus verschiedensten Industriezweigen, in einer vernetzten Welt konkurrenzfähiger zu werden und dabei gleichzeitig eine nachhaltigere Zukunft zu gestalten. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.altair.de.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2023, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.