Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1128751

Altair Engineering GmbH Calwer Str. 7 71034 Böblingen, Deutschland http://www.altair.de
Ansprechpartner:in Frau Monica Gould +1 212-871-3927

Altair veröffentlicht Simulation 2022.1, die neueste Version seiner Simulationssoftware

Neue Funktionen ermöglichen effizientere, nachhaltige Innovationen und Produktlebenszyklen

(PresseBox) (Böblingen, )
Altair (Nasdaq: ALTR), ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Computational Science und Künstliche Intelligenz (KI), hat die aktuelle Version seines Simulationsportfolios, Simulation 2022.1, angekündigt. Die neue Version ermöglicht effizientere, innovative Produkte durch den Einsatz von modernster Simulation, Cloud-basiertem Computing und Optimierung für sauberere, nachhaltigere Produktlebenszyklen. Simulation 2022.1 unterstützt Unternehmen dabei, ihre Ziele im Bereich der sozialen Unternehmensverantwortung (CSR) zu erreichen, ermöglicht bessere und frühere Designentscheidungen und bringt Anwendern auf der ganzen Welt die Leistungsfähigkeit der Open-Source-Technologie näher.

Nachhaltiges Produktdesign im Wandel

Simulation 2022.1 bringt eine Reihe von Aktualisierungen mit sich, die die Möglichkeiten im Bereich nachhaltiges Produktdesign mit den Altair Lösungen stärken. Die Updates für Altair Material Data CenterOptiStructMultiscale DesignerHyperWorks und SimLab helfen Unternehmen dabei, ihre Ziele in Bezug auf Leichtbau, Designanforderungen sowie Budget zu erreichen und gesetzliche Anforderungen zu erfüllen. Die Updates unterstützen auch Altairs Funktionen im Bereich Topologieoptimierung, Gewichtsreduzierung, Designzertifizierung und High-Performance Computing (HPC) und ermöglichen es Anwendern, Ressourcen zu sparen, Arbeitslasten zu skalieren und die Projektkomplexität zu reduzieren und dabei gleichzeitig umweltfreundlichere und nachhaltigere Produkte zu entwickeln.

Fundierte Entscheidungen früher treffen

Simulation 2022.1 hilft Anwendern außerdem, die Simulation früher im Entwicklungszyklus einzusetzen, um Fehler zu reduzieren, Zeit und Geld zu sparen und auf Werkzeuge in einer nahtlosen, vernetzten Umgebung zuzugreifen. Mit dieser Version wurden Erweiterungen in Altair Inspire für eine verbesserte Designerstellung und -optimierung sowie Aktualisierungen in Altair SimSolid für blitzschnelle Simulationen, die Überprüfung von Designszenarien und Updates für die parametrische Modellierung eingeführt.

Zusätzlich erweitert dieses Update die Modellierungs- und Visualisierungsmöglichkeiten von Altair. Ein neuer HyperWorks Workflow rationalisiert den Erstellungsprozess eines reduzierten Modells für eine frühe konzeptionelle Optimierung. Simulation 2022.1 ermöglicht es Anwendern, Modelle zu vereinfachen und Topologieoptimierungen mit kürzeren Durchlaufzeiten durchzuführen, wodurch mehr Designstudien erstellt werden können. Simulation 2022.1 verbessert außerdem die Modellinterpretation durch Erweiterung mittels 1D Funktionalitäten.

Höhere Leistungsfähigkeit der Open-Source-Technologie

Seit mehr als 30 Jahren setzen die weltweit führenden Industrie-, Forschungs- und Entwicklungs- sowie Bildungseinrichtungen Altair Radioss ein, um komplexe lineare und nichtlineare Engineering Probleme zu lösen. Jetzt ist Radioss als Open-Source Solver unter dem Namen OpenRadioss verfügbar. OpenRadioss wird weltweit Experten und Anwender zusammenbringen, um die Welt sicherer und umweltfreundlicher zu machen.

Darüber hinaus bringt Simulation 2022.1 weitere Open-Source-Updates mit sich. Mit dem neuen UI-Designer-Toolkit in Inspire können Benutzer Designs mit vordefinierten Objekten zusammenstellen, modifizieren und als Python-Code-Gerüst speichern, das weiter entwickelt werden kann.

Schließlich ermutigt das neueste Update die Nutzer, Altair Exchange zu nutzen, ein Forum für die Zusammenarbeit, das Anwendern gemeinsame Bereiche für die Feinabstimmung von Modellen, die Suche nach besseren Skripten, die Optimierung von virtuellen Arbeitsräumen und Workflows und vieles mehr bietet.

Alle Updates und Funktionen von Simulation 2022.1 finden Sie unter https://www.altair.com/simulation-2022-1.

Altair Engineering GmbH

Altair ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Computational Science und Künstliche Intelligenz (KI), das Software- und Cloud-Lösungen für die Bereiche Simulation, High-Performance Computing (HPC), Data Analytics und KI anbietet. Altair ermöglicht es Organisationen aus verschiedensten Industriezweigen, in einer vernetzten Welt konkurrenzfähiger zu werden und dabei gleichzeitig eine nachhaltigere Zukunft zu gestalten. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.altair.de

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.