Letzter Aufruf für die Einreichung von Projekten für den Altair Enlighten Award 2017

Nominierungen für den einzigen Award der Industrie, der Leichtbauerfolge im Fahrzeugbau auszeichnet, können noch bis zum 26. Mai eingereicht werden

Richard Yen, Senior Vice President, Automotive and Global Markets Team at Altair, presents the 2016 award (PresseBox) ( Troy, MI, )
Altair lädt Kunden und Interessenten aus der Automobilindustrie ein, ihre Projekte für den diesjährigen Altair Enlighten Award 2017 noch bis zum 26. Mai 2017 einzureichen. Es werden Nominierungen in den drei Kategorien Vollfahrzeug, Module und Grundlagentechnologien angenommen. Der jährlich vergebene Altair Enlighten Award wird gemeinsam mit dem Center for Automotive Research (CAR), SAE International und dem Media Sponsor Automobil Industrie vergeben und zeichnet besondere Leistungen im automobilen Leichtbau aus.

„Bisher haben wir bereits einige großartige und inspirierende Beiträge aus den unterschiedlichsten Ländern für den Enlighten Award 2017 erhalten“, sagte Richard Yen, Senior Vice President, Automotive and Global Markets Team bei Altair. „Noch haben die Unternehmen zwei Wochen Zeit, um weitere Nominierungen einzureichen und wir sind sehr gespannt darauf, zu sehen, woran andere Experten, die ihre Projekte noch nicht eingereicht haben, arbeiten.“

Der Altair Enlighten Award zeichnet jedes Jahr die besten Leistungen im automobilen Leichtbau aus und möchte damit das Interesse von Entscheidungsträgern, Lehrkräften, Studenten und der Öffentlichkeit am Automobilen Leichtbau wecken, um in diesem Bereich den Wettbewerb für neue Ideen in der Industrie anzufachen und einen Anreiz zu schaffen, neue technologische Errungenschaften zu teilen. Interessierte OEMs und Zulieferer können ihre Beiträge für den Enlighten Award unter www.altairenlighten.com/award einreichen und sich über den Ablauf informieren.

„Es ist uns jedes Jahr wieder eine große Ehre, Fahrzeughersteller und Zulieferer gleichermaßen für erfolgreiche Leichtbaustrategien und Technologien auszuzeichnen. Mit der Erweiterung um die in diesem Jahr eingeführte Kategorie „Grundlagentechnologien“ erwarten wir vor allem viele neue Projekte von Zulieferern. Auch diese werden internationale Beachtung von Kollegen und Herstellern, die nach neuen Lösungen im Leichtbau suchen, finden“, sagte Dr. Jay Baron, President und CEO beim Center for Automotive Research.

Die Gewinner des Altair Enlighten Awards 2017 werden während des 52. jährlichen CAR Management Briefing Seminars in Traverse City, MI am 31. Juli 2017 bekannt gegeben. Die eingereichten Beiträge müssen Projekte umfassen, die zwischen August 2014 und August 2017 in der Fahrzeugproduktion eingesetzt werden. Darüber hinaus müssen die Projekte, zur Wahrung von geschäftlichen und technologischen Geheimnissen aller Anwendungen, für die Öffentlichkeit freigegeben sein.

Über CAR
Das Center for Automotive Research ist eine gemeinnützige Organisation mit Sitz in Ann Arbor, Michigan. Seine Aufgabe ist es, Forschungen in Bezug auf die zukünftige Ausrichtung der globalen Automobilindustrie durchzuführen, für das Automobilumfeld nützliche Foren zu organisieren und durchzuführen sowie Beziehungen in der Industrie zu fördern. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite von CAR unter: www.cargroup.org.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.