Branchenführende Unternehmen und Technologieexperten präsentieren auf der Global Altair Technology Conference 2019

Biomimicry 3.8, Sarcos Robotics, NAVAIR und Fiat Chrysler Automobiles sind unter den ausgewählten Keynotes

(PresseBox) ( TROY, Michigan, )
Altair (Nasdaq: ALTR), ein weltweit agierendes Technologieunternehmen, das Software- und Cloud-Lösungen für die Bereiche Produktentwicklung, High-Performance Computing (HPC) und Data Intelligence anbietet, gibt die ersten Keynote Präsentationen und die Agenda für seine Global Altair Technology Conference (ATC) 2019 bekannt, die vom 10.-11. Oktober im MGM Grand Detroit, USA, stattfindet.

Die umfangreiche Agenda umfasst inspirierende Keynote-Präsentationen und impulsgebende Technologievorträge zahlreicher Unternehmen und bietet ein erstklassiges Lernforum für die Erkundung von Ideen und Lösungen, die neue Entwicklungen fördern und in der Entscheidungsfindung unterstützen. Darüber hinaus gibt es viele Gelegenheiten zum Networking und fachlichen Austausch mit Branchenkollegen zu Themen wie digitales Design, Internet of Things, elektrische und autonome Fahrzeuge und vielen mehr.

Die Konferenz beginnt am 10. Oktober mit ausgewählten Keynote-Vorträgen von Unternehmen, die mit ihren innovativen Geschäftsmodellen an der Spitze der Industrie stehen, darunter Biomimicry 3.8, Naval Air Systems Command (NAVAIR), Andiamo, Fiat Chrysler Automobiles (FCA), Hyperloop Transportation Technologies, Sarcos Robotics, Maxion Wheels und Terrafugia. Außerdem bieten Altair Führungskräfte am ersten Konferenztag Einblicke in die zukünftige Entwicklung des Unternehmens. Darüber hinaus gibt es eine Paneldiskussion mit Schwerpunkt auf den Themen künstliche Intelligenz (KI) und Zukunft von Produktlebenszyklen, bei der darüber diskutiert wird, wie KI und maschinelles Lernen die Art und Weise verändern, wie Produkte entwickelt werden und wie Organisationen die transformative Kraft dieser Technologien bald nutzen können.

Am zweiten Tag der Veranstaltung werden Altair Kunden aus aller Welt ihre Beiträge zu aktuellen Industrie-, Technologie- und Konstruktions-Trends präsentieren, darunter Themen wie Internet of Things, generatives Design, zukünftige Antriebe, Machine Learning, additive Fertigung, multiphysikalische Optimierung, HPC Cloud-Computing sowie CFD-Simulation.

„Wir sind stolz darauf, eine Organisation mit vielen kreativen Köpfen zu sein, die eine der weltbesten Technologien entwickelt hat, die Unternehmen dabei hilft, bessere Entscheidungen zu treffen“, sagte James R. Scapa, Altairs Gründer, Chairman und CEO. „Unsere internationale ATC Veranstaltung bietet eine inspirierende Atmosphäre, die andere bei ihrer Suche nach neuen Ideen zur Beschleunigung der Abläufe in ihren Unternehmen unterstützt, um in einer zunehmend vernetzten Welt wettbewerbsfähig zu sein.”

Am 9. Oktober, direkt vor der Global ATC, wird Altair im MGM Grand Detroit außerdem ein Seminar zur modellbasierten Entwicklung anbieten. Das Seminar wird mehr als 16 technische Kundenbeiträge zu Themen wie multi-disziplinäre Simulation für E-Mobilität, Data Postprocessing für Noise & Akustik Simulation sowie Hardware-in-the-Loop Echtzeitsimulation behandeln.

Weitere Informationen, einschließlich einer detaillierten Agenda der Globalen ATC und der Möglichkeit zur Registrierung, erhalten Sie hier.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.