Bildpersonalisierung feiert One-to-One Schnapszahl

AlphaPicture mit stolz geschwellter Brust

AlphaPicture-Motiv 1111 (PresseBox) ( Erlangen, )
Was 2002 als Startup in Süddeutschland begann, hat sich zu einem weltumspannenden SaaS-Angebot (Software-as-a-Service) im Bereich der Bildpersonalisierung entwickelt. Jüngst wurde das Motiv Nr. 1111 freigeschaltet:  Zeit für einen Rück- und Ausblick.

Als erste erkannten die Hersteller von Digitaldruckmaschinen ihren ureigensten Nutzen aus der Bildpersonalisierung. Denn mit dieser damals neuen Technologie konnten Druckereien beeindruckend zeigen, was Digitaldruck in Kombination mit variablen Daten kann. Die erste One-to-One Innovation, die einen weltweiten Boom auslöste, waren dann die bildpersonalisierten Kalender. Noch heute laufen AlphaPictures Server in der Vorweihnachtszeit unter besonders hoher Last – sobald die Kalenderverlage personalisierte Großauflagen produzieren.

Heute greifen One-to-One Spezialisten aus allen Kontinenten auf die Serverfarm von AlphaPicture zu und lassen sich dort ihre Wunschmotive personalisieren: für Newsletter, Direktmailings, Gewinnspiele und für Gimmicks aller Art von Autoaufklebern bis Zahnputzbecher. Möglich macht dies die AlphaPicture-Schnittstelle (API), die in Online-Shops, Webauftritte und bei E-Mailversendern integriert werden kann.

Die AlphaPicture-Gründer Michael von Aichberger und Gerhard Märtterer klopfen sich an die Brust: „Während unsere Marktbegleiter einer nach dem anderen unter dem großen Dach amerikanischer Multis Unterschlupf fanden, bewahrte sich AlphaPicture seine Selbstständigkeit. Wir haben kurze Entscheidungswege. Das macht uns schnell und flexibel. Wir können auf Sonderwünsche eingehen und innerhalb 48 Stunden kundenindividuelle Motive entwickeln“.

Auf www.myAlphaPicture.com kann jedes der 1111 Motive live und kostenlos getestet werden: Einfach das gewünschte Motiv auswählen, seinen individuellen Text eintippen, schon sieht man das Ergebnis – und kann es per Mail oder über Social Media versenden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.